26 Mai

(Vegane-) Hefe-Nuss Taler mit Rhabarberkompott…

Was ist hier eigentlich los, denkt Ihr Euch bestimmt, oder? Nix 😉 zumindest nichts sichtbares, das stimmt. Oder anders gesagt: im Moment nur eine dicke Erkältung mit zusitzender Nase, immer noch leichten Kopfschmerzen und zusitzenden Bronchien. Aber ich bin ja echt ganz schlimm im Krank sein. Nach spätestens 2 Tagen kann ich weder gut im Bett, noch auf der Couch liegen, dann tut mir einfach alles weh vom liegen. Also habe ich mich dann doch mal an den Rechner begeben und versuche mal ein paar sinnvolle Zeilen auf den Bildschirm zu kriegen.

Denn so ganz untätig war ich in den letzten ja Wochen nicht, ich habe ganz viel gekocht, viel gebacken und auch ein paar Fotos gemacht, nur zum Bloggen ist es irgendwie nicht gekommen. Denn da ist auch noch ein Leben 1.0 indem ich arbeiten muss und im Moment irgendwie versuche nicht im Umzugschaos zu ertrinken und mir noch ein bisschen Ruhe zu gönnen. Umzug? Ja genau, und ich sitze auch schon auf heißen Kohlen und freue mich wie Bolle auf meine neue Küche…wenn da nicht so ein blödes Thema Namens „Wasserschaden“ wäre. Am 4.5.16 haben wir unsere Schlüssel bekommen, nach 16 Monaten Bauzeit hatte das lange warten endlich ein Ende und wir durften uns Eigentümer nennen. Knapp 1 Woche später hieß es dann: „Frau Lenzen kommen Sie mal bitte schnell vorbei, aus Ihrem Rolladenkasten außen tropft Wasser“. Was sich vielleicht ein bisschen anhört wie ein blöder Scherz, ist leider keiner: Wasserschaden am Waschbecken der Gästetoilette in der Wohnung über uns, Nasse Wände und Decken in unserer Wohnung. Alles nicht so, wie es geplant war und seit vorgestern sieht unsere Wohnung aus wie eine Raumstation, überall laufen Schläuche an den Wänden und Decken entlang und pusten Luft in die Wände und Decken. 2cm große Löcher in neuen Betondecken…so hatten wir uns das nicht vorgestellt. Und nun hängt der Umzug jetzt doch noch am seidenen Faden…schauen wir mal. Aber darauf jetzt erst mal einen Hefe-Nuss Taler mit Rhabarberkompott bevor die Rhabarbersaison schon wieder vorbei ist.

Hefe-Nuss-Taler_1-2016-05-26-15-15.jpg

Weiterlesen

02 Jun

LeckerBox #106: Erfrischender Reissalat mit Rhabarber und Radieschen…

Na, habt Ihr Lust auf was verrücktes mit Reis? Dann kommt doch mal mit, auch wenn es vielleicht nicht jedermanns Ding ist, ich fand den Salat super lecker und erfrischend. Ich muss aber zugeben, man muss schon Rhabarber-Fan sein und das Saure des Rhabarber mögen, um auch den Salat zu mögen. Aber dennoch möchte ich Euch den Salat nicht vorenthalten. Auch für diesen Salat habe ich eine Reissorte verwendet, die mir von Reishunger zur Verfügung gestellt wurde, den Natur-Reis der zur Sorte des Rundkornreis zählt.

wpid-Reis_Rhabarber_Salat_1-2015-06-2-14-00.jpg

Weiterlesen

27 Mai

Rhabarber-Frühstücks-Reis mit Joghurt aus Schafsmilch und frischer Minze…

Wie bereits am Montag angekündigt, dreht sich in dieser und nächste Woche hier alles um Reis, hier habe ich nochmal alles wissenswerte zum Thema Reis und dessen Anbau zusammengefasst. Und da man Frühstücken soll wie ein Kaiser und ich ohne Frühstück kein Mensch bin, fangen wir mal mit einem Reis-Frühstück mit Rhabarber an! Reis zum Frühstück ist prima, denn er macht super satt und zufrieden! Zudem kombiniert mit Rhabarber und Joghurt einfach ein Gedicht! Für mein Reis-Frühstück habe ich Milchreis verwendet welcher zum Rundkornreis (Japonica) zählt.

wpid-Reis_Fruehstueck_Rhabarber_1-2015-05-27-07-00.jpg

Weiterlesen

02 Jun

Gute-Laune-Suppe: Rhabarber-Paprika-Suppe mit Kartoffelrösti… #gutelaunesuppe

wpid-Badge_Suppen-2014-06-2-07-001.jpg

Die Liebe Mel von Gourmetguerilla ruft zum Blogevent Gute Laune Suppe auf! Sie sucht Gute-Laune-Suppenspender im Suppen-Universium, denn Suppen sind Alleskönner! Im Winter wärmen sie uns, wenn es mal wieder total usselig kalt draußen ist, es einem von Kopf bis Fuß fröstelt, wenn man von der Arbeit heim kommt. Ist man krank oder fühlt sich „einfach nur bäh“, auch dann hilf meist eine schöne gute Suppe um sich wieder besser und wohler zu fühlen. Im Sommer erfrischt eine schöne Gazpacho wenn es eigentlich viel zu warm zum kochen ist. Für Suppen muss man auch kein Meisterkoch sein, denn es wandert alles in einen Topf, köchelt ein bisschen vor sich hin. Meistens wird es dann auch noch püriert, es sieht also keiner, wenn das Gemüse schon etwas schrumpelig oder nicht hübsch geschnitten war. Es wurde zu einer leckeren cremigen Suppe verarbeitet!

Da ich Suppen liebe, möchte auch ich Gute-Laune-Suppenspender sein und Euch eine erfrischende Gute-Laune-Suppe überreichen. Fruchtig, frisch und ein bisschen säuerlich kommt sie daher, meine gelbe Paprika-Rhabarber-Suppe! Und da sauer bekanntlich lustig macht, ist man ganz schön gut drauf nach dieser Suppe 😉 Natürlich hätte ich für dieses Blogevent auch einfach eine meiner Suppen aus dem Sortiment einreichen können, um vielleicht eine kleine Chance auf den Vitamix zu haben den man doch tatsächlich gewinnen kann, aber das hätte ja nur halb so viel Spaß gemacht. Ich liebe Suppen, warum dann also nicht eine leckere Suppe kreieren und sie mit Euch teilen.

wpid-Rhabarber_Paprika_Suppe_1-2014-06-2-07-001.jpg

Als ich darüber nachdachte welche Suppe es werden sollte, da war mir sofort klar, es sollte etwas erfrischendes sein und eine Suppe, die etwas ausgefallen ist. Bärlauch-Suppe und Suppe von Radieschengrün gab es aber dieses Jahr schon, die Themen waren also abgehandelt. Da kam mir mein Freund der Rhabarber in den Sinn: man kann Rhabarber-Chutney kochen, es gibt Rhabarber-Ketchup, warum dann also keine Suppe mit Rhabarber kochen? Ich surfte ein bisschen durchs Netz und wurde fündig: ein kleiner Kochfilm von NDR zeigt, wie Sternekoch Ali Güngörmüs ein Ostermenü und u.a. eine Paprika-Rhabarber Suppe zubereitet. Die hörte sich toll an, ich wandelte sie zwar etwas ab, aber dennoch war dieser Film meine Inspirationsquelle. Da ich zu einer Suppe aber immer etwas benötige, gerade dann, wenn sie als Hauptspeise fungieren soll, gab es dazu kleine Kartoffelrösti.

Weiterlesen

15 Mai

MittwochsBox #15: Buttermilch-Vanillehörnchen mit Rhabarber..natürlich!

wpid-buttermilchhocc88rnchen_1-2013-05-15-07-00.jpg

Frühling! Für mich sind eindeutig die wichtigsten und tollsten Nahrungsmittel im Frühling: Rhabarber und Erdbeeren. Und da es bisher kaum deutsche Erdbeeren gibt, bzw. diese noch recht teuer sind, muss der Rhabarber nochmals herhalten. Ich hatte Euch ja bereits vorgewarnt: das ein oder andere Rhabarber-Rezept kommt noch. Von mir gibt es heute auch kein Mittagessen, sondern mal eine süß/saure FrühstücksBox. Eigentlich würde ich ja mal gerne etwas pikantes mit Rhabarber kochen, jedoch sind mir bisher nicht wirklich tolle Rezepte über den Weg gelaufen. Mal sehen, vielleicht findet sich ja noch etwas oder hat jemand von Euch ein tolles pikantes Rezept mit Rhabarber für mich?

Meine MittwochsBox-FrühstücksBox ist heute gefüllt mit Buttermilch-Vanillehörnchen, gefüllt mit Rhabarber!

wpid-buttermilchhocc88rnchen_2-2013-05-15-07-00.jpg

Zutaten für ca. 8 Stück:

  • 300 g Dinkelmehl 630
  • 1/2 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 75 g kalte Butter in Stücken
  • 3 EL Reissirup (alternativ brauner Zucker oder Agavendicksaft)
  • 150 ml Buttermilch
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille Pulver
  • 1 1/2 Stangen Rhabarber (Himbeerroten)
  • Buttermilch zum bestreichen
  • 1 Bogen Backpapier

wpid-buttermilchhocc88rnchen_4-2013-05-15-07-00.jpg

Weiterlesen

06 Mai

Rhabarber-Scones…das war unser Frühstück am 1. Mai!

wpid-rhabarber_scones_1-2013-05-6-09-00.jpg

Er ist wieder da, der Rhabarber! Und ich muss aufpassen, dass ich Euch nicht mit Rhabarber Rezepten überflute, denn ich lieeeebe Rhabarber, in sämtlichen Variationen, aber am liebsten natürlich im Kuchen. Also verzeiht mir bitte jetzt schon, wenn in den nächsten Wochen noch ein paar Rhabarber – Rezepte eintrudeln ;-).

Tja, und was macht man am 1. Mai zum Frühstück, wenn kein Brot mehr da ist? Natürlich, das beste spontane Frühstück: Scones, denn sie sind super fix gemacht. Und da sich an dem besagten Morgen auch noch ein paar Stangen Rhabarber in meinem Kühlschrank tummelten, war mir schnell klar, was ich ausprobieren musste: Scones mit Rhabarber. Rhabarber schmeckt im Kuchen, in Muffins, warum dann also nicht in Scones dachte ich mir.

wpid-rhabarber_scones_2-2013-05-6-09-00.jpg

Weiterlesen

18 Mai

Dessert: Rhabarber – Quarkspeise

Eine schnell gemachte Nachspeise in der Rhabarber Saison.

wpid-rhabarber2-2012-05-18-08-00.jpg

Da es nur eine Mini Nachspeise war gebe ich keine Mengen an, das sollte jeder von der gewünschten Menge abhängig machen.

Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und in ca. 1 – 2 cm große Stücke schneiden. Rhabarber mit ca. 3 EL Zucker und etwas Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Das Rhabarbermus abkühlen lassen.

Magerquark mit Rhabarbermus abwechselnd in ein Glas schichten, mit Rhabarber abschließen. Meine Dekoration bestand aus zwei Mini Leibnizkeksen sowie ein paar Blättern Minze.

Die Nachspeise eignet sich auch hervorragend für eine LeckerBox, dann könnt Ihr den Quark und das Rhabarbermus jedoch nicht schichten, sondern solltet den Quark in die Box füllen und das Rhabarbermus darüber geben.

Eure

LeckerMone 🙂

06 Mai

Rhabarberkuchen mit Schokoglasur…

Heute möchte ich Euch noch einen Rhabarberkuchen vorstellen, vom Grundrezept ist er identisch wie der Schlaglochkuchen über den ich bereits einmal geschrieben habe. Jedoch wurde dieser Kuchen etwas variiert, er ist eckig anstatt Rund und er hat eine Glasur aus weißer und dunkler Schokolade..

wpid-rhabarberkuchen7-2012-05-6-20-001.jpg

  • 500g Rhabarber
  • 100g Marzipan Rohmasse
  • 125g Butter oder Margarine
  • 125g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. geriebene Zitronenschale
  • 3 Eier
  • 200g Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • weiße und dunkle Schokolade zum Glasieren

Weiterlesen