24 Jul

MittwochsBox #23: Gratinierter Aprikosen-Sandwich mit Ziegenkäse…

wpid-Aprikosen-Sandwich-2013-07-24-07-00.jpg

Ich träumte so vor mich hin und da kam mir auf einmal die Idee für meine AprikosenBox. Denn da war sie auf einmal die Lust und der Appetit auf gratinierten Ziegencamembert, und einen Sandwich gab es auch schon lange nicht mehr in meiner LeckerBox. Aber irgendwas fehlte noch, nicht nur Aprikosen und Ziegencamembert, da musste noch etwas dazu. Entschieden habe ich mich letztendlich für eine leckere dünn geschnittene Scheibe rohen Schinken. Alle Veganer und Vegetarier unter Euch muss ich also heute leider enttäuschen, meine Box ist heute wirklich keins von beidem. Dafür ist sie jedoch fix gemacht, das ist auch etwas was Morgen noch schnell zwischen Duschen und anziehen in den Backofen schieben kann.

wpid-Aprikosen-Sandwich_1-2013-07-24-07-00.jpg

Zutaten für 2 Sandwiches:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • etwas Butter
  • 2 Scheiben milden rohen Schinken
  • Ziegencamembert
  • 1 Aprikosen
  • etwas Ahonrsirup

Den Backofen auf der „Grillstufe von oben“ (ich weiss nicht ob das so heißt ;)) auf ca. 180°C etwas vorheizen. Das Toastbrot von einer Seite mit Butter bestreichen, und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwei Scheiben Toastbrot mit rohem Schinken belegen. eine große Scheibe (oder mehrere kleine Scheiben) Ziegencamembert darauf legen. Eine Aprikose waschen, halbieren, den Stein entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Aprikosenscheiben Blumenförmig auf den Camembert legen. Mit etwas Ahornsirup beträufeln und für ca. 10 Minuten im Backofen gratinieren. Die beiden nur mit Butter bestrichenen Scheiben Toastbrot ebenfalls in den Backofen geben. Am besten behaltet Ihr den Sandwich im Backofen im Auge, entweder braucht er etwas länger zum gratinieren, oder aber etwas kürzer. Und wenn Ihr ganz schnell duschen könnt Morgens, dann geht das mit dem Duschen zwischenzeitlich wirklich 😉

wpid-Aprikosen-Sandwich_2-2013-07-24-07-00.jpg

Weiterlesen

03 Jun

Der Frühling ist zurück…mit einem Schmetterling!

wpid-Schmetterling_Fruehling_1-2013-06-3-07-00.jpg

Der Frühling ist zurück, zumindest seit gestern hier bei uns in NRW. Und so langsam steigt meine Hoffnung, dass wir noch einen ganz passablen Sommer bekommen könnten, denn bis letzte Woche konnte man ja meinen, wir gehen wieder gnadenlos in den Herbst über. Ab Mittwoch soll es ja tatsächlich wärmer werden und das Thermometer soll die 20°C knacken. Ich bin gespannt! Als wir gestern Mittag unsere übliche Spazierrunde abliefen, waren einige Vögel, Schmetterlinge, Hummeln und Bienchen unterwegs, ebenfalls ein Zeichen für gutes Wetter. Und daher dachte ich mir, ich bringe Euch ein bisschen Frühling auf’s Brot, mit einem Schmetterling. Mein Brot ist belegt mit einer Scheibe Putenbrustaufschnitt, und damit diese nicht so langweilig aussieht und etwas gesünder ist habe ich aus Gurkenscheiben, Möhren und Radieschen einen Schmetterling erstellt. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Tomate und ein paar Pecanüsse.

wpid-Schmetterling_Fruehling_3-2013-06-3-07-00.jpg

Weiterlesen

27 Mrz

Zum Frühstück: Apfelsandwich mit Erdnussbutter und Granola…

wpid-apfelsandwich_1-2013-03-27-09-001.jpg

Ich hoffe ich habe einen würdigen Ersatz für die MittwochsBox in dieser Woche für Euch gefunden. Habt Ihr schon mal was von einem „Apfelsandwich mit Erdnussbutter und Granola“ gehört? Nein? Okay, das wundert mich aber auch nicht, denn auch ich habe selbige nur durch Zufall entdeckt. Ich folge einigen amerikanischen LunchBox „Mommy’s“ bei Instagram, und dort habe ich zuletzt das Apfelsandwich gesehen. Befragt man Google zu dem deutschen Suchbegriff „Apfelsandwich mit Erdnussbutter und Granola“, findet man zumindest nicht das, was ich hier meine, sondern nur Toastbrot mit Apfel und Erdnussbutter. Was ich jedoch meine sind Apfelscheiben, bestrichen mit Erdnussbutter und bestreut mit Granola. Und das findet man über die Google Bildersuche letztendlich nur mit der Suchabfrage „apple sandwich with peanut butter and granola“

wpid-apfelsandwich_2-2013-03-27-09-001.jpg

Da ich mittlerweile einen richtig tollen Standmixer besitze, wird hier alle 1-2 Wochen frische Erdnussbutter produziert. Die Zeiten, in denen ich mich mit dem Pürierstab abgemüht habe, um Erdnussbutter zu erstellen sind vorbei. Und wenn man einen Standmixer besitzt, dann ist es auch wirklich nicht mehr nötig noch Erdnussöl zu den Nüssen zu geben, wie ich hier berichtete. Das gelingt mit einem tollen Mixer auch ganz ohne Öl. Einfach die gerösteten Nüsse in den Mixer werfen und fertig ist das Ganze ;-).

Weiterlesen

23 Jan

MittwochsBox #1: Die SandwichBox mit Putenfleisch und Avocado!

wpid-mb_sandwichbox_1-2013-01-23-09-00.jpg

Hier ist sie nun, die erste „MittwochsBox“!, die heute unter dem Thema „SandwichBox“ steht!

Ich bin sehr gespannt darauf, wie viele von Euch mitmachen, und hoffe das es zumindest ein paar sind.

Mein Sandwich ist angelehnt an den Club Sandwich aus Tim Mälzers „Born To Cook 2“, ein Kochbuch das schon seit einigen Jahren in meinem Küchenregal seinen Platz gefunden hat. Es war mein erstes Kochbuch von Tim Mälzer und dies war das erste Gericht, welches ich daraus gekocht habe.

Und da im Moment die Avocado wieder in aller Munde ist, kam mir dieser Sandwich wieder in den Sinn!

wpid-mb_sandwichbox_2-2013-01-23-09-00.jpg

Weiterlesen

19 Nov

LeckerBox #72: Fühstücksbox mit Brot-Sushi…

wpid-brot-sushi-1-2012-11-19-09-00.jpg

„Brot-Sushi“, so heißen die kleinen gerollten Brotscheiben in dieser LeckerBox. Ich habe sie schon des öfteren auf amerikanischen Lunch Blogs gesehen, nur bin ich bisher nie dazu bekommen sie auszuprobieren, bzw. hatte nie das richtige Brot zu Hause. Man kann leider nicht jedes Brot zur Herstellung des Brot-Sushi verwenden, denn es muss sehr weich sein und man muss es mit der Backrolle noch etwas dünner rollen können.

Am aller besten geht es natürlich mit Toastbrot, da ich jedoch kein Fan von abgepacktem Toastbrot bin, habe ich das Brot-Sushi mit frischem Bauernstuten vom Bäcker gemacht. Bauernstuten ist ein helles sehr weiches Brot, welches von der Konsistenz an Toastbrot erinnert.

Weiterlesen

21 Mai

LeckerBox #42: Sandwichbox die sechste…

wpid-sandwich-bunt-2012-05-21-20-35.jpg

Heute Morgen habe ich den ersten Baby-Pflück Salat aus eigenem Anbau auf der Terrasse geerntet und die Sandwiches der Mittagsbox wurden damit belegt.

Der Sandwich wurde zusätzlich belegt mit Curry-Mayonaise, jungem Gouda bzw. rotem Pesto Käse und einer Scheibe Tomate.

Weiterhin habe ich die LeckerBox gefüllt mit einem Apfel zum Blatt geschnitten, Paprika, Möhren, Radieschen, Erdbeeren sowie dunklen Trauben.

Weiterlesen

13 Apr

LeckerBox #20: Sandwichbox die Vierte…

wpid-img_1884-2012-04-13-06-54.jpg

Heute gibt es in der Leckerbox nochmals Vollkornbrot mit Kürbiskernen, belegt mit ein paar Blättern Salat, Currymao, jungem Gouda und ein paar dünn geschnittenen Scheiben Gurke. Eine Scheibe Schwarzbrot mit Wallnussfrischkäse, Radieschen, Gurke, helle kernlose Trauben, eine Cocktailtomate mit etwas jungem Gouda auf einem Foodpicker. Erbeeren, Nüsse und ein Stück Banane, das Gesicht der Banane wurde mit zwei Leinsamenkörnern und einem Stück Erdbeere erstellt.

12 Apr

LeckerBox #19: Sandwichbox die Dritte…

Guten Morgen verregnetes Deutschland…da kann man ja eigentlich nichts anderes machen als mit einer Tasse Tee und einer Decke auf die Couch zu wandern, dazu eine LeckerBox mit Sandwiches 😉

wpid-img_1873-2012-04-12-07-16.jpg

In meiner LeckerBox befindet sich heute ein Vollkornbrot mit Kürbiskernen, belegt mit ein paar Blättern Salat, Currymayo, Chili-Schnittkäse und paar dünn geschnittenen Gurkenscheiben. Zwei Scheiben rundes Toastbrot habe ich getoastet, aus einer Scheibe ein Herz ausgestochen und die untere Scheibe mit Nutella bestrichen. Die Scheibe mit dem ausgestochenen Herz darauf gelegt und ein paar Schokoraspel darüber gestreut. Zusätzlich befindet sich dann noch Paprika, Radieschen, Äpfel, Erdbeeren und helle kernlose Trauben in der der LeckerBox. Aus einem Radieschen habe ich einen Fliegenpilz geschnitten und drei kleine Radieschen auf einen Foodpicker gesteckt.

11 Apr

LeckerBox #18: Sandwichbox die Zweite…

wpid-img_1836-2012-04-11-07-14.jpg

Für den Belag des Sandwiches wurde zuerst roher Schinken in der Pfanne angebraten (komplett ohne Fett), diesen dann abkühlen lassen.

Als Brot habe ich ein Vollkornbrot mit Kürbiskernen verwendet, dieses leicht mit Butter bestrichen, belegt mit Salat, etwas Curry-Mayonaise, dem angebratenen Schinken und Chili-Schnittkäse.

Zusätzlich befinden sich dann noch Möhren, Gurken, Paprika, Erdbeeren und ein Apfelhäschen in der Leckerbox.

10 Apr

LeckerBox #17: Sandwichbox die Erste…

Bei absolut schmuddeligstem Wetter heißt es, eine fröhliche LeckerBox muss her. Hoffentlich hab Ihr Ostern alle gut überstanden und Euch nicht all zu voll gegessen mit den ganzen Leckereien und Schokoeiern ;-). Bei mir heißt es diese Woche noch „Urlaub“ – eine Leckerbox musste dennoch heute Morgen erstellt werden.

wpid-img_1821-2012-04-10-07-16.jpg

In der LeckerBox befinden sich zwei Sandwiches aus rundem Toastbrot, belegt mit Salat, Putenbrustaufschnitt, Käse und etwas Currymayonaise. Auf dem oberen Sandwich habe ich mit Käse, Radieschen und Gurke ein Gesicht gezaubert. Versteckt hinter den Haaren der Sandwiches sind drei zu Blumen geschnittenen Möhren. Unter der Gurkenscheibe auf der rechten Seite wurden aus Schwarzbrot Blumen ausgestochen und mit Wallnussfrischkäse bestrichen. Des Weiteren befinden sich Radieschen, Paprika, Gurke und eine Scheibe Putenbrustaufschnitt aufgerollt mit Käse in der LeckerBox. Auch das Obst darf nicht zu kurz kommen, ein Apfelhäschen, eine Erdbeere und ein paar helle kernlose Weintrauben…

Euch allen einen Guten Start in kurze Woche nach Ostern, hoffentlich wird das Wetter bald besser…

Eure

LeckerMone 🙂