02 Aug

Nussige Müsliriegel mit Cranberries und Honig

Müsliriegel gehen immer! Oder seht Ihr das anders? Also ich finde, sie gehen immer, ob als Snack zwischendurch, in der FrühstücksBox, MittagsBox oder als Geschenk für einen lieben Menschen!
Das ein oder andere Müsliriegel-Rezept gibt es hier auf dem Blog zwar schon, aber man kann auch einfach nie genügend Müsliriegel-Rezepte haben 😉 daher habe ich Euch heute nochmal ein Rezept für leckere nussige Müsliriegel mit Honig mitgebracht.

Muesliriegel_1-2017-08-2-07-00.jpg

Zutaten-Menge für eine Form ca. 22 x 22 cm Kantenlänge  Weiterlesen

30 Jul

LeckerBox #118: Süßkartoffel-Blumenkohl-Nuggets mit Kokospanade *vegan *glutenfrei

An einem lauen Sommerabend, die Sonne war bereits dabei den Horizont zu verlassen und tief im Westen im Erdboden zu versinken. Aus dem Backofen dufteten bereits die Süßkartoffel-Blumenkohl-Nuggets mit Kokospanade. Ich bereitete schon das Obst und Gemüse für die LunchBox vor, während die Nuggets noch etwas abkühlen durften um im Anschluss im unteren Teil meiner LunchBox platz zu finden.
Ein bisschen Picknick-Feeling kam beim fotografieren auf dem Balkon auf, denn die Sonne schien so wunderbar gelb-orange in meine LunchBox.

 

Gedankenverloren träumte ich mich auf meine Picknickdecke an einem Flussufer, die grillen zirpten, das Wasser plätscherte und ein warmer Sommerwind streifte über meine Haut.
Ich schaute träumend in den blauen Sommerhimmel und lies eine Beere nach der anderen in meinen Mund fallen um sie sanft auf meiner Zunge zergehen zu lassen…

Rezept für ca. 20 Stück Süßkartoffel-Blumenkohl-Nuggets: Weiterlesen

16 Jul

LeckerBox #117: Kartoffel-Mangold Tarte *vegan *glutenfrei

In meiner Biokiste befand sich vorletzte Woche Freitag wunderschöner Mangold, welchen ich vergangenen Sonntag zu einem ausgefallenen Rezept verarbeiten wollte. Auf der Suche nach einem Rezept, bin ich auf den Blog Mehr als Grünzeug von Jenni gestoßen. Sie hat vor einer Weile eine ganz tolle Mangold-Tarte mit Kartoffelboden gezaubert. Perfekt dachte ich mir, das möchte ich heute Essen und das passt wunderbar am nächsten Tag noch in die LunchBox. Da ich bereits Kichererbsen für Hummus gekocht hatte, habe ich das Rezept ein wenig abgeändert.

Kartoffel_Mangold_Tarte_2-2017-07-16-08-00.jpg

Die Tarte eignet sich aber nicht nur wunderbar fürs Mittag- oder Abendessen und die LunchBox, sondern auch super für ein Picknick im Freien. Vielleicht hat ja der ein oder andere jetzt im Sommer bzw. in den Sommerferien die jetzt ja auch im vollen Gange sind noch ein kleines oder großes Picknick geplant.

Kartoffel_Mangold_Tarte_1-2017-07-16-08-00.jpg

Rezept für 1 Tarte mit einem Durchmesser von ca. 28 cm: Weiterlesen

03 Jul

LeckerBox #116: Möhren-Frikadellen in der doppelstöckigen Eshly-Tiffin-Lunchbox…und ein paar Gedanken zu Dankbarkeit… *vegan

Vergangenen Samstag war ich in Düsseldorf, in der Kochschule im Medienhafen auf dem Clean Eating Healthy Brunch von Adaeze von Naturally Good eingeladen. Adaeze hatte ich im vergangenen Frühjahr auf einem anderen Clean Eating Workshop bereits kennengelernt. Als ich dann in der Kochschule ankam, freute mich total Nike von Nikes Herz tanzt zu sehen, die ich schon ewig kenne.
Nach und nach trafen weitere Blogger/innen ein, wovon ich einige bereits schon seit einer ganzen Weile kenne…und genau dieses Erlebnis, sowie unsere Gespräche während dem Essen und die Tatsache wie eigentlich diese Möhren-Frikadellen entstanden sind, brachten mich vergangenes Wochenende zum nachdenken.

Moehren_Frikadellen_2-2017-07-3-07-00.jpg

All diese Erlebnisse brachten mich zum Nachdenken und lösten ein Gefühl von ganz viel Dankbarkeit in mir aus. Denn, wie viele tolle Menschen ich bereits durch meinen Blog, Instagram-Account etc… kennengelernt habe ist unglaublich, unglaublich toll und grandios.
Menschen die nicht nur alle paar Wochen oder Monate mal wieder in meinem Leben auftauchen, sondern Menschen zu denen richtig gute Freundschaften entstanden sind und durch die erst andere Projekte möglich geworden sind! Menschen die in guten und in schlechten Zeiten für einen da sind, mit denen man Spaß haben kann, quatsch machen kann aber auch ernsthafte Gespräche führen kann. Weiterlesen

06 Jun

„Coole Lunchbox füllen“ an der MCS-Juniorakademie – Juni 2017!

Am Samstag war es wieder soweit, Samira und ich haben an der MCS-Juniorakademie mal wieder einen Workshop „Coole Lunchbox füllen“ gegeben.
Die Gruppe war diesmal recht klein, es waren nur 5 Mädels dabei, was uns aber nicht davon abgehalten hat den Workshop stattfinden zu lassen.
Da die Gruppe recht klein war, hatten wir entschieden diesmal Wraps (Tortillas) selber zu machen. Ich wollte das schon länger mal ausprobieren in einem Lunchbox Kurs, wir hatten aber immer Sorge das es mit einer großen Gruppe zu chaotisch wird, denn es ist ja schon ein bisschen was Aufwand. Es hat in dieser kleinen Gruppe aber erstaunlich gut geklappt und die Mädels waren ganz begeistert von den Wraps in Ihrer Lunchbox! Das Rezept für die Wraps findet Ihr hier.

MCS_Juni_2017_11-2017-06-6-07-00.jpg

Neben den Wraps haben wir noch drei verschiedene Aufstriche selber gemacht, einen Avocado-Aufstrich, einen Kichererbsen-Aufstrich bzw. Hummus und einen Möhren-Aufstrich. Den Möhren-Aufstrich haben weder Samira noch ich bisher mal fotografiert und verbloggt, ich glaube das müssen wir mal dringend machen…die Mädels waren nämlich ganz angetan davon.
Weiterlesen

29 Apr

Bananen-Buchweizen-Pancakes mit Cashewmus… *glutenfrei *vegan

Hallo Maiwochenende! Schön das du da bist Langes Wochenende!
Ausschlafen, Faulenzen, Kuscheln, Essen, Kochen und Backen…oder habt Ihr noch weitere Wünsche und Pläne?
Geht Ihr feiern, tanzt Ihr in den 1. Mai? Erzählt doch mal!

Jedenfalls habe ich Euch noch ein schnelles aber leckeres *glutenfreies und *veganes Rezept für Pancakes mit Buchweizenmehl, Banane und Cashewmus mitgebracht. Damit Ihr auch noch schnell ein paar fehlende Zutaten einkaufen könnt, bekommt Ihr es bereits heute am Samstag und habt somit am Sonntag oder am 1. Mai genug Zeit um ausgedehnt und gemütlich zu frühstücken.
Hört sich gut an, oder?

Pancakes_Cashewmus_2-2017-04-29-08-00.jpg

Na dann mal los, hier die Zutatenliste für 10-12 Pancakes von ca. 10cm Durchmesser:  Weiterlesen

15 Apr

„Coole Lunchbox füllen“ an der MCS-Juniorakademie – April 2017!

Heute vor einer Woche war es wieder soweit, Samira und ich haben an der MCS-Juniorakademie wieder einen Workshop „Coole Lunchbox füllen“ gegeben.
Diesmal standen alle Zeichen auf Ostern,wir haben nicht nur Osterhäschen aus einem Quark-Öl-Teil gebacken, nein wir haben auch lustige Hasen aus Babybell-Käse und Kücken aus gekochten Eiern gezaubert.

MCS_Juniorakademie_2017_April_1-2017-04-15-08-00.jpg

Zu Beginn haben wir diesmal mit den Kids ein bisschen gebastelt und etwas zur Farbenlehre und den Packprinzipien von LunchBoxen gelernt. Für unsere kleine Bastelstunde haben wir die Vorlagen aus dem BentoBox-Buch von Token kopiert und die Kids durften sie dann ausschneiden und mit Kleber erst mal Ihre eigene LunchBox in der Theorie zusammen stellen. Zudem haben wir dann noch aus Filtertüren kleine Hasen gebastelt in denen man sehr schön ein Osterei drin verstecken kann, in diesem YouTube Video seht Ihr wie es geht.  Weiterlesen

12 Feb

LeckerBox #115: Orientalische Fleischbällchen mit Reis in der „PlanetBox“…

Wenn ich Fleisch esse, dann mache ich das sehr bewusst! Ich muss wissen wo das Fleisch her kommt und das es eine sehr, sehr gute Qualität besitzt. Genau so ist es mit Fisch, auch diesen esse ich nur in Bioqualität und aus artgerechter Haltung. Noch dazu kommt das ich max. 1x in der Woche Fleisch und zusätzlich höchstens 1x in der Woche Fisch esse, wenn überhaupt. Es gibt auch die ein oder andere Woche in der ich weder Fleisch noch Fisch esse.

Was ich Euch heute mitgebracht habe sind Orientalische Fleischbällchen aus Rinderhackfleisch, die warm mit Reis ein Gedicht sind und auch kalt richtig, richtig gut in der Lunchbox schmecken. Und wer jetzt denkt „kalt?“ – Ja „kalt!“ denn Frikadellen esst ihr als Partysnack doch auch kalt 😉

Orientalische_Fleischbaellchen_2-2017-02-12-09-00.jpg

Rezept für 2-3 Portionen:  Weiterlesen

05 Feb

„Coole Lunchbox füllen“ an der MCS-Juniorakademie…

Ende November 2016 haben Samira und ich wieder einen Workshop „Coole Lunchbox füllen“ an der MCS-Juniorakademie der Matthias-Claudius-Schule in Bochum abgehalten. Eigentlich hätte ich Euch diese Bilder schon lange präsentieren wollen, aber irgendwie ist das bloggen zu Beginn des Jahres 2017 ein bisschen eingeschlafen, es gab wichtigeres im Leben 1.0. Gestern Abend habe ich es mir aber dann mal mit Chips vor meinem Bildschirm gemütlich gemacht und die Bilder endlich gesichtet und bearbeitet.

Coole-Lunchbox_Herbst_2016-1-2017-02-5-18-00.jpg

Es war wieder ein Workshop der mir persönlich sehr viel Spaß und Freude bereitet hat, auch wenn es immer wieder anstrengend ist. Jedoch macht es so viel Spaß zu sehen wie die Kinder mit Freude und Elan an das Thema heran gehen und hochmotiviert Ihre Lunchboxen packen – einfach nur schön.

Coole-Lunchbox_Herbst_2016-14-2017-02-5-18-00.jpg

Wir haben in diesem Workshop 1 Stunde mehr Zeit gehabt wie beim letzten Workshop, denn 3 Stunden waren im Frühjahr recht knapp. So wurde der Workshop also dieses Mal von vornherein auf insgesamt 4 Stunden festgelegt. Aufgeteilt in 3 Gruppen haben die Kinder nach Rezept einen Couscous-Salat, Grünkohlchips und Kurbismuffins zubereitet. Im Anschluss haben wir Ihnen gezeigt wie sie Obst und Gemüse hübsch schneiden und wie sie ihre Sandwiches ansprechend herrichten können. Alles durften Sie später nach Ihrem Gusto in die Lunchboxen füllen und mit nach Hause nehmen. Es ist immerwieder erstaunlich welche tollen Kreationen hierbei heraus kommen.

Coole-Lunchbox_Herbst_2016-3-2017-02-5-18-00.jpg

Ab Anfang März werden die Termine für den Kurszeitraum Frühjahr 2017 bekanntgegeben und auch da sind Samira und ich wieder mit zwei Workshops rund ums Thema Lunchbox dabei!
Lasst die Fotos auf Euch wirken und ganz unten findet Ihr noch ein Sätzchen mit den Sponsoren von mir… Weiterlesen

07 Dez

Die Keksdose #4: Hirse-Mandel Plätzchen *vegan *glutenfrei

Heute gibt es nochmal Kekse für Euch! Und was darf da nicht fehlen? Genau – Ausstechplätzchen…mit Schokoglasur und ganz viel Deko!
Und das ganze geht auch in gesund, glutenfrei und vegan – mitgebracht habe ich Euch heute aus meiner Keksdose „Hirse-Mandelplätzchen“!

Hirse-Mandelplaetzchen_1-2016-12-7-07-00.jpg

Für 2 Bleche Kekse: Weiterlesen

02 Dez

„Flotte Karotte“ feierte im September „20 Jahre flottes Gemüse“ !

Am 10. September diesen Jahres feierte der Bio-Lieferservice Flotte Karotte sein 20 jähriges Firmenjubiläum. Nachdem ich nicht nur seit einigen Jahren selber Kunde bin, sondern auch aufgrund der MCS-Juniorakademie und anderen Veranstaltungen Herrn Goerdt, den Inhaber, schon eine ganze Weile persönlich kenne, fragte er bei mir an, ob ich bei der Jubiläums-Feier mit einem Lunchbox-Angebot dabei sein möchte.
Die Besucher hatten nun also während der Jubiläumsfeier die Möglichkeit, in zwei Sessions gemeinsam mit Samira von Veggi-Kochwelt und mir Obst und Gemüse für die Lunchbox zu schneiden sowie Sandwiches zu machen.

20_Jahre_FlotteKarotte_5-2016-12-2-07-00.jpg

Wir hatten vorab bereits zwei Lunchboxen als Anschauungsobjekt fertig und zur Schau gestellt. Während der beiden Sessions zeigten wir den Teilnehmern groß und klein, wie Apfelblätter und Apfelboote, Möhrenblumen, Radieschenblumen, Gurkenlollies und vieles mehr erstellt werden. Auf den Fotos sieht man glaube ich recht schön, dass alle ganz fleißig bei der Sache waren und auch Ihren Spaß hatten.

20_Jahre_FlotteKarotte_9-2016-12-2-07-00.jpg

Ich hatte Herrn Goerdt ein paar Fragen zur Entstehung von „Flotte Karotte“ gestellt und mal gefragt, wie so eine typische Woche in Bochums Bio-Lieferservice aussieht.
Und hier ist nun das Interview mit Christian Goerdt! Weiterlesen

21 Nov

Die Mädchenküche kocht #8: Rote (Beete) Frühstücksmuffins mit Banane… *vegan *glutenfrei *zuckerfrei

Die Mädchenküche startet mit heute bereits in die achte Runde – fast zwei Jahre Mädchenküche haben wir somit komplett. Echt Wahnsinn, was wir in diesen zwei Jahren bereits zustande gebracht haben. Ich kann mich noch genau an Diskussionen und die Gespräche erinnern als die Mädchenküche entstanden ist. Und richtig tolle Themen hatten wir bereits in diesen zwei Jahren: Hülsenfrüchte, Spinat, Gurken, Kohl, Getreide, Kohlrabi, Kartoffeln!

Aber wollen wir nicht in der Vergangenheit schwelgen, sondern in die Zukunft schauen: was gibt’s denn in dieser Runde? Im letzen Winter hatten wir „Kohl“ als klassisches Wintergemüse (oh je, ich bin schon wieder in der Vergangenheit) – in diesem Winter geht es um „Wurzelgemüse“! Von Karotten, Pastinaken, zu Rote Beete bis hin zur Steckrübe und noch viel mehr, alles das gehört zum Wurzelgemüse.

Und da ich Wurzelgemüse – bzw. ich habe mich für Rote Beete entschieden nicht klassisch als Gemüse machen wollte, gibt es diese bei mir süß, in Verbindung mit Bananen als Frühstücksmuffins!

RoteBeete_Fruehstuecksmuffins_1-2016-11-21-08-00.jpg

Muffins zum Sonntagsfrühstück sind super und in der FrühstücksBox liebe ich sie total…und Frühstücksmuffins mit Bananen sind sowieso das beste! Warum also dann nicht noch etwas Rote Beete für die verrückte Farbe hinzugeben? 😉 In der letzten Woche habe ich Euch hier meine Keksdose mit Rote Beete Schoko-Cookies vorgestellt. Gestern war ich bei meinen Eltern in der Eifel und habe meinem Dad eine Dose mit Keksen mitgenommen. Wisst Ihr was meine Mutter gestern Morgen zu den Keksen sagte: „Die sehen aus wie Außerirdische“ (Aliens würde meine Ma nie sagen ;-)) Ob Sie das bei den Muffins wohl auch sagen würde? Ich glaube das muss ich testen 😉

RoteBeete_Fruehstuecksmuffins_2-2016-11-21-08-00.jpg

Für 6 Stück Frühstücksmuffins: Weiterlesen

16 Nov

Die Keksdose #1: Rote Beete Schoko-Cookies *vegan *glutenfrei

Morgen eröffnen hier im Ruhrgebiet die ersten Weihnachtsmärkte. Ich mag Weihnachtsmärkte sehr, mit ihrem Geruch von frisch gebrannten Mandeln, gebratenen Champions, Stockbrot und Glühwein. Auch wenn ich gar nicht so der Weihnachtsmensch bin, das Fest ist einfach nicht unbedingt das meine. Mit all dem Trubel ums Schenken und Beschenkt werden, nein, das mag ich gar nicht. Die besinnliche und gemütliche Vorweihnachtszeit hingegen mag ich jedoch sehr gerne. Vor drei Jahren habe ich Euch hier die WeihnachtsBox vorgestellt, ein kleines Herzblutprojekt an dem ich immer noch sehr hänge – ein EBook mit weihnachtlichen Dosen und Keksrezepten.

Keksdose_LeckerBox_1-2016-11-16-07-00.jpg

Als mich Nathalie von Kivanta vor ein paar Wochen Fragte, ob ich vielleicht ein paar Bilder mit Keksen in der Dose für sie machen könnte, kam es irgendwie über mich. Vorletztes und letztes Wochenende habe ich Kekse gebacken und ganz viel fotografiert. Ein bisschen kam ich mir vor, wie vor drei Jahren, als ich im Oktober bereits die WeihnachtsBox fertigstellt hatte. Für ein EBook reicht die Zeit aber diesmal leider nicht aus, daher habe ich kurzerhand überlegt hier eine kleine „Keksdose“ vorzustellen. Ich habe vier ganz tolle Keksrezepte für Euch kreiert und möchte Euch in den nächsten vier Wochen jeweils Mittwochs ein Keksrezept vorstellen.

RoteBeete_Schoko_Cookies_1-2016-11-16-07-00.jpg

Da ich immer noch ganz konsequent auf alle glutenhaltigen Getreidesorten, Milchprodukte und Hühnereier verzichte, sind alle Rezepte zudem glutenfrei und vegan, was dem Geschmack aber ganz und gar keinen Abbruch tut.
Heute möchte ich mit einem Knaller-Rezept starten, den Schoko-Cookies mit Roter Beete im Teig. Das Originalrezept kommt aus dem Amerikanischen von thesweet-toothlife und wurde von mir in deutsche Maßangaben umgewandelt, sowie ein kleines bisschen abgewandelt. Ausprobieren müsst Ihr Sie aber auf jeden Fall, sie sind einfach echt der Knaller, super lecker und schön weich wie kleine Mini-Kuchen, überhaupt nicht krümelig.

RoteBeete_Schoko_Cookies_2-2016-11-16-07-00.jpg

Rezept für 25 Stück: Weiterlesen

08 Nov

LeckerBox #112: grüne Spinatmuffins mit Tomaten *vegan *glutenfrei

Einen Rechner und eine Speicherkarte voller Fotos und ein Block (nicht Blog) voller Rezepte…da bringen Sie Euch herzlich wenig, ich weiß. Aber irgendwie brauchte ich ne Blog-Auszeit, warum weiß ich irgendwie selber nicht, mir war halt danach. Auf Instagram habe ich Euch schön fleißig mit Fotos versorgt, aber irgendwie war ich hier schreifaul 😉

gruene_Spinatmuffins_1-2016-11-8-07-00.jpg

Im September habe ich ganz wunderbare Yoga-Ferien und Urlaub in St. Peter Ording verbracht, Sonne und endlose weiten an Strand genossen. Und nachdem ich ein paar Wochen gearbeitet habe, waren wir in der letzten Woche dann noch eine ganze Woche in Cuxhaven. Strand und Meer war dort auch, aber Barfuß und ohne dicke Jacke und Mütze wäre man wohl erfroren…aber es tat gut, die Akkus sind wieder voll.

Und scheinbar so voll, dass ich Euch jetzt endlich mal ein paar, schon leicht angestaubte Rezepte präsentieren kann – aber gut, dass Spinat immer noch Saison hat 😉

gruene_Spinatmuffins_2-2016-11-8-07-00.jpg

Rezept für 6 Stück grüne Spinatmuffins:  Weiterlesen

24 Aug

LeckerBox #111: Quinoa-Gemüse-Pfanne auf einem Salatbett… *vegan *glutenfrei

Morgen sind es schon 5 Wochen, die ich nun ich komplett auf Milchprodukte, Hühnereier, Weizen, Dinkel, Hafer und Roggen verzichte…und ich fühle mich so, so viel besser, es ist unglaublich. Am Anfang hatte ich wesentlich mehr Hunger als vorher, aber das hat sich mittlerweile gelegt. Mittlerweile habe ich weniger Hunger und fühle mich wesentlich „fitter“. Ich denke, dass ich sehr ausgewogen esse und versuche durch Nahrungsmittel wie Quinoa, Rote Beete, Hülsenfrüchte etc. genügend Nährstoffe aufzunehmen. Wie es jetzt genau weitergeht, muss ich noch mit meinem Arzt abklären, aber ich halte Euch auf dem laufenden.

Heute habe ich Euch eine bunte Lunchbox mit einer Quinoa-Gemüse-Pfanne, etwas Salat, Gemüse und Obst mitgebracht. Enthalten in dieser, ist meine erste Feige für dieses Jahr…hach die war so lecker. Ich liebe Feigen und könnte mich an ihnen kugelrund futtern. Manchmal wünsche ich mir glatt einen eigenen Feigenbaum…

Quinoa_Pfanne_1-2016-08-24-07-00.jpg

Hier nun das Rezept für ca. 2-3 Portionen Quinoa-Gemüse-Pfanne für die Lunchbox:  Weiterlesen