05 Jun

30-MinutenRezept: Eine Schüssel voller Glück – Curryreis Bowl!

Essen, das satt und glücklich macht, muss nicht immer Spektakulär und aufwändig sein, es geht auch ganz schnell ohne großes Tamtam. Wenn dann das komplette Essen noch in eine Schüssel passt, kann man sich diese auch einfach schnappen, es sich damit auf der Couch, Terrasse oder Balkon in einer Ecke gemütlich machen und es sich gut gehen lassen.

Heute habe ich Euch einen ganz schnellen Curryreis mit Karotte, Paprika und einem hartgekochten Ei mitgebracht. Für dieses Rezept wurde der Basmati-Reis von Reihunger verwendet, dieser wurde mir in einem Probepaket kostenfrei zur Verfügung gestellt.

wpid-Curry-Reis_Bowl_1-2015-06-5-07-00.jpg

Weiterlesen

10 Mrz

30-MinutenBox #3: Radicchio-Birnen-Sandwich mit Bergkäse und Senf…

Die besten Kreationen entstehen meistens ganz spontan und ohne groß drüber nachzudenken, genau wie dieser Sandwich! Ob nun mit einem leckeren Vollkorn- oder Roggenbrötchen, oder einfach ganz normal mit einer leckeren Scheibe Vollkorn- oder Roggenbrot! Zusätzlich benötigt Ihr noch etwas Butter, einen leckeren Senf (hier Dattel-Mandel-Senf), ein bisschen Radicchio, eine Birne und leckeren pikanten Bergkäse.

wpid-Sandwich_Radicchio_1-2015-03-10-07-00.jpg

Bestreicht Euer Brötchen oder die Brotscheiben mit etwas Butter, die untere Hälfte belegt Ihr mit ein paar Blättern Radicchio, dann gebt etwas Senf darauf und legt dünn geschnittene Scheiben Birne darüber. Auf die Birne gebt Ihr Euren pikanten Lieblingskäse in der Menge, wie Ihr es gerne hättet und im Anschluss klappt Ihr Euren Sandwich zu. Fertig ist ein mega leckerer Mittags-Sandwich!  Weiterlesen

20 Jan

30-MinutenBox #2: Risoni-Salat mit Zucchini, Paprika und Tomaten…

KüchenAtlas-Blogparade: LunchRisoni, Orzo, Kritharaki, Manestra oder Risi – ganz viele Namen für ein und die gleiche Zutat! Gemeint sind kleine Nudeln in Getreide- bzw. Reisform. Sie finden sowohl in der Griechischen als auch in der Italienischen Küche Anwendung. Häufig findet man sie als Suppenbeilage oder aber eben im Salat.

Letzteren habe ich Euch heute mitgebracht, einen Salat mit Risoni. Fix am Abend zubereitet, benötigt man keine 30 Minuten bis er fertig ist und am nächsten Morgen nur noch in die LunchBox gepackt werden muss.

Diesen reiche ich zudem bei der Blogparade Lunch vom Küchenatlas ein und bin gespannt welche Ideen für eine gesunde Mittagspause dort noch vorgestellt werden.

wpid-Risonisalat_1-2015-01-20-07-00.jpg

Weiterlesen

05 Jan

30-MinutenBox #1: Pasta mit Tomaten & Parmesan…

Ich liebe es neue und verrückte Dinge auszuprobieren, Rezepte zu kreieren und diese mit Euch zu teilen. Dies hat allerdings zur Folge, dass diese Rezepte dann häufiger etwas aufwändiger werden. In Sachen LunchBox ein wenig mehr an Vorbereitung benötigen und man auch eine gewisse Zeit dafür benötigt. Das ich das allerdings auch nicht jeden Tag mache, sondern in der Regel nur dann, wenn wirklich Zeit ist, kommt hier vielleicht nicht immer direkt rüber. Im Alltag geht es in der LeckerBox-Küche auch etwas schneller daher und meine Box ist mit alltäglichen Dingen gefüllt.

Dadurch, dass ich im letzten Jahr fast jeden Mittag meine MittagsBox bei Instagram gepostet hatte, habe ich durch Eure ganzen Reaktionen erfahren, dass Ihr aber sehr wohl an meiner schnellen Alltagsküche interessiert seid. Lange habe ich gedacht: „Ach, das weiss doch jeder wie das geht.“ Scheinbar ist genau das aber nicht immer der Fall und ich sollte daher auch ruhig über meine schnellen Rezepte und Alltags-LeckerBoxen schreiben.

So habe ich mich also dazu entschieden für Euch hier eine neue Reihe mit folgendem Namen einzuführen: „30-MinutenBox“! Ob es so eine 30-MinutenBox zukünftig jede Woche geben wird, da bin ich mir noch nicht ganz sicher, vielleicht wird sie auch im 2-Wochen Rhytmus erscheinen. Jedenfalls möchte ich Euch an ganz schnellen Rezepten zeigen, das man inklusive Vorbereitung am Abend und Packen am nächsten Morgen (oder aber schon am Abend) nicht mehr als 30 Minuten Zeit aufwenden muss, um ein leckeres und gesundes Mittagessen dabei zu haben.

wpid-Pasta_Tomaten_1-2015-01-5-07-00.jpg

Was ich heute für Euch dabei habe, ist meine „Glücklichmach-Box“ 😉 Einige von Euch wissen vielleicht, dass ich total Nudel-Süchtig bin und Nudeln einfach Liebe. Es gibt dann halt so Tage in der Woche, an denen man Abends total kaputt ist, am liebsten nach dem Abendbrot nur noch schlafen möchte und sonst nichts großartiges mehr machen kann als die Spülmaschine aus und wieder einzuräumen. An solchen Abenden landet bei mir ein großer Topf Nudelwasser auf dem Herd, diese werden gekocht und parallel dazu werden Tomaten gewürfelt und mit Parmesan, Olivenöl und Salz und Pfeffer gemischt. Die Nudeln werden abgeschüttet mit Olivenöl gemischt, etwas Salz und Pfeffer dran gegeben und bleiben bis zum Morgen im Topf stehen. Die Tomatenmischung landet bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank. Am nächsten Morgen werden dann die Nudeln mit der Tomatenmischung in der Box angerichtet, ggf. noch etwas Basilikum darauf, etwas Obst und Gemüse in die Box und ein paar kleine Pizzabrötchen die der Bäcker am Abend noch zur Verfügung hatte. Fertig ist ein frisches Mittagessen, das trotz der Nudeln mit dem ganzen Obst und Gemüse noch recht gesund und sättigend ist.  Weiterlesen