02 Aug

Nussige Müsliriegel mit Cranberries und Honig

Müsliriegel gehen immer! Oder seht Ihr das anders? Also ich finde, sie gehen immer, ob als Snack zwischendurch, in der FrühstücksBox, MittagsBox oder als Geschenk für einen lieben Menschen!
Das ein oder andere Müsliriegel-Rezept gibt es hier auf dem Blog zwar schon, aber man kann auch einfach nie genügend Müsliriegel-Rezepte haben 😉 daher habe ich Euch heute nochmal ein Rezept für leckere nussige Müsliriegel mit Honig mitgebracht.

Muesliriegel_1-2017-08-2-07-00.jpg

Zutaten-Menge für eine Form ca. 22 x 22 cm Kantenlänge 

  • 200 g gemischte Flocken (nach Wunsch)
  • 2 EL schwarzer Sesam (heller geht auch)
  • 60 g getrocknete Cranberries
  • 80 g ganze Mandeln
  • 80 g ganze Haselnüsse
  • 80 g ganze Erdnüsse
  • 2 EL Kakaonibs (optional)
  • 120 g Honig
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Cashewmus

Den Honig in einen Topf geben und auf schwacher Hitze langsam flüssig werden lassen. Die Hitze reduzieren und das Kokosöl und das Cashewmus langsam unterrühren.
Den Backofen auf 160°Grad Umluft etwas vorheizen. Eine Form ca. 22 x 22 cm mit Backpapier auslegen.
Die Mandeln und Nüsse grob Haken, die Cranberries klein schneiden. Alle trockenen Zutaten gut vermischen, nun langsam die Honigmasse einlaufen lassen und gut untermischen.
Die Masse auf die mit Backpapier ausgelegte Form geben und glatt streichen, mit Backpapier bedecken und mit Hilfe eines Holzbrettchen, Kartoffelstampfer, Kochtopf etc… richtig gut mit Kraft andrücken.

Die obere Lage Backpapier wieder entfernen und nun für ca. 30 Minuten im Backofen backen. Herausnehmen und komplett! erkalten lassen – anschließend nochmal für mindestens 1 Stunde in der Form in den Kühlschrank stellen. Nun könnt Ihr die Müsliriegel mit einem scharfen Messer schneiden.

Zum aufbewahren in einer Dose oder in einem Glas am besten wieder in den Kühlschrank stellen, ich finde dann schmecken sie auch am besten.

Muesliriegel_2-2017-08-2-07-00.jpg

Habt noch eine feine restliche Woche!

Eure LeckerMone 🙂

nussige Müsliriegel mit Honig
Schreib einen Testbericht
Drucken
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Zutaten
  1. - 200 g gemischte Flocken (nach Wunsch)
  2. - 2 EL schwarzer Sesam (heller geht auch)
  3. - 60 g getrocknete Cranberries
  4. - 80 g ganze Mandeln
  5. - 80 g ganze Haselnüsse
  6. - 80 g ganze Erdnüsse
  7. - 2 EL Kakaonibs (optional)
  8. - 120 g Honig
  9. - 1 EL Kokosöl
  10. - 1 EL Cashewmus
Anleitung
  1. Den Honig in einen Topf geben und auf schwacher Hitze langsam flüssig werden lassen. Die Hitze reduzieren und das Kokosöl und das Cashewmus langsam unterrühren.
  2. Den Backofen auf 160°Grad Umluft etwas vorheizen. Eine Form ca. 22 x 22 cm mit Backpapier auslegen.
  3. Die Mandeln und Nüsse grob Haken, die Cranberries klein schneiden. Alle trockenen Zutaten gut vermischen, nun langsam die Honigmasse einlaufen lassen und gut untermischen.
  4. Die Masse auf die mit Backpapier ausgelegte Form geben und glatt streichen, mit Backpapier bedecken und mit Hilfe eines Holzbrettchen, Kartoffelstampfer, Kochtopf etc… richtig gut mit Kraft andrücken.
  5. Die obere Lage Backpapier wieder entfernen und nun für ca. 30 Minuten im Backofen backen. Herausnehmen und komplett! erkalten lassen – anschließend nochmal für mindestens 1 Stunde in der Form in den Kühlschrank stellen. Nun könnt Ihr die Müsliriegel mit einem scharfen Messer schneiden.
  6. Zum aufbewahren in einer Dose oder in einem Glas am besten wieder in den Kühlschrank stellen, ich finde dann schmecken sie auch am besten.
LeckerBox.com http://blog.leckerbox.com/
MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: