07 Dez

Die Keksdose #4: Hirse-Mandel Plätzchen *vegan *glutenfrei

Heute gibt es nochmal Kekse für Euch! Und was darf da nicht fehlen? Genau – Ausstechplätzchen…mit Schokoglasur und ganz viel Deko!
Und das ganze geht auch in gesund, glutenfrei und vegan – mitgebracht habe ich Euch heute aus meiner Keksdose „Hirse-Mandelplätzchen“!

Hirse-Mandelplaetzchen_1-2016-12-7-07-00.jpg

Für 2 Bleche Kekse:

  • 120 g Braun-Hirsemehl
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 60 g Ahornsirup
  • 3 EL Koksöl (Zimmerwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL kaltes Wasser
  • Kuvertüre
  • Dekokugeln/-perlen

Das Mehl und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und mischen. Ahornsirup, Koksöl, Salz, Backpulver und Wasser hinzugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Keksteig verarbeiten.
Den Teig für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank geben, länger geht auch 😉

Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einem Bogen Backpapier mit der Backrolle ca. 3-4 mm dick ausrollen und mit Ausstechern ausstechen und vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kekse für ca. 10 Minuten goldbraun backen und anschließend auskühlen lassen.

Die Kuvertüre schmelzen, die Kekse damit verzieren und mit Dekokugeln oder -perlen dekorieren.

Hirse-Mandelplaetzchen_2-2016-12-7-07-00.jpg

Habt noch eine wunderbare Restwoche Ihr Lieben!

Mit gesundem und leckeren aus der Keksdose,
Eure LeckerMone ☺

PS: Hier gibt es noch ein paar Keksrezepte für Euch: Rote Beete Schoko-Cookies, Kichererbsen-Mandelplätzchen, Vegane Schuko-Lebkuchen

Hirse-Mandelplätzchen
Schreib einen Testbericht
Drucken
Zutaten
  1. - 120 g Braun-Hirsemehl
  2. - 120 g gemahlene Mandeln
  3. - 60 g Kichererbsenmehl
  4. - 60 g Ahornsirup
  5. - 2 EL Koksöl (Zimmerwarm)
  6. - 1 Prise Salz
  7. - 1 TL Backpulver
  8. - 4 EL kaltes Wasser
  9. - Kuvertüre
  10. - Dekokugeln/-perlen
Anleitung
  1. Das Mehl und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und mischen. Ahornsirup, Koksöl, Salz, Backpulver und Wasser hinzugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Keksteig verarbeiten.
  2. Den Teig für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank geben, länger geht auch 😉
  3. Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig auf einem Bogen Backpapier mit der Backrolle ca. 3-4 mm dick ausrollen und mit Ausstechern ausstechen und vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kekse für ca. 10 Minuten goldbraun backen und anschließend auskühlen lassen.
  5. Die Kuvertüre schmelzen, die Kekse damit verzieren und mit Dekokugeln oder -perlen dekorieren.
LeckerBox.com http://blog.leckerbox.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: