09 Dez

Buchrezension: Das Bento Lunch Buch von Cam Tu Nguyen (Token) & ein Exemplar kannst DU gewinnen!

Als ich im August 2011 begonnen habe mich mit dem Thema „BentoBox“ auseinander zu setzen, habe ich zunächst nach deutschen Internetseiten (Blogs) gesucht. Sehr schnell stieß ich da auf den Bento Lunch Blog von Token. Ihre BentoBoxen sind japanisch gehalten und einfach immer wunderschön. Mir hat Ihr Blog zu Beginn sehr geholfen, Ideen und Anregungen zu bekommen und ich bin Ihr heute noch dankbar für die Inspirationen. Zum dritten LeckerBox Geburtstag hatte Sie hier in einem Gastpost auch ein wenig über sich erzählt. Bei Token ist es aber nicht beim Blog geblieben, es gibt mittlerweile den Bento Lunch Blog auch als Buch. Aber Tokens Buch ist anders als viele andere Blogger-Bücher und wie ich finde, etwas besonderes. Die Entstehungsgeschichte allein ist schon anders als bei vielen anderen Büchern. Denn, Tokens Buch war Ihre Bachelor-Arbeit im Bereich „Design“, für die Sie die Note 1 erhalten hat. Hier in diesem Blogpost hat sie das erste Mal stolz darüber berichtet, dass Ihr Buch fertig ist und sie zwei Exemplare auf Ihre Kosten hat drucken lassen. Damals gab es das Buch leider noch nicht zu kaufen.

wpid-BentoLunchBuch_1-2015-12-9-07-00.jpg

Ich habe mir Ihr gefiebert, dass Sie einen Verlag finden möge, der Ihr Buch verlegt und auf den Markt bringt. Und genau das hat sie jetzt auch geschafft. Der Ja-Ja-Verlag aus Berlin hat Ihr Buch ins Programm aufgenommen und seit Mitte Oktober kann man das Buch nun kaufen. Zudem bestand die Möglichkeit, Ihr Buch auch direkt bei Ihr mit persönlicher Widmung zu bestellen und genau das habe ich gemacht. Um Token zu Unterstützen, habe ich das Buch mit persönlicher Widmung bei Ihr bestellt und es bei Ihr bezahlt, mein Buch ist kein vom Verlag gesponsertes Buch! Ich bin sehr stolz auf mein Buch mit persönlicher Widmung und freue mich jedes Mal darüber, wenn ich es aufschlage.

wpid-BentoLunchBuch_3-2015-12-9-07-00.jpg

Das Buch hat einen sehr schönen Aufbau, in dem sehr viel Persönlichkeit und Herzblut steckt. Es beginnt mit einer Einleitung was genau eigentlich Bento ist und geht über in das Washoku-Prinzip der 5 Farben, 5 Geschmacksrichtungen und 5 Zubereitungsmethoden. Im nächsten Kapitel beschäftigt sie sich mit dem Aufbau einer BentoBox und gibt viele Hinweise und Erklärungen, wie man eine BentoBox am besten und einfachsten packt. Von der Wahl der richtigen und besten BentoBox, zu Kohlehydraten (Reis), über einfache und schnelle Reisgerichte und Onigirs geht es über zu Brot und Sandwiches. Auch hier finden sich wieder einige tolle Sandwich-Rezepte wieder sowie Tips, wie man Brot am besten schneidet damit es in die BentoBox passt. 

wpid-BentoLunchBuch_5-2015-12-9-07-00.jpg

Gefolgt von Essenstrenner aus Nahrungsmittel oder aus Zusatzprodukten wie Silikon, nach weiterem Zubehör wie Picker und Muffinförmchen geht es über zu den Proteinhaltigen Beilagen. Hier finden sich Rezepte wie Teriyaki und Tamagoyaki wieder. Zudem erklärt Sie schön bebildert, wie man aus Würstchen lustige Figuren zaubern kann. Nach den Gemüsebeilagen geht es weiter mit Obst und anderen Süßspeisen. Dieses Kapitel gehört mit zu meinen Lieblingskapiteln, denn hier erklärt sie wunderschön bebildert, wie man diese tollen Äpfel schnitzt.

wpid-BentoLunchBuch_4-2015-12-9-07-00.jpg

Toppings, Lückenfüller und „Wie verpacke ich die BentoBox“ runden die Hauptkapitel ab. In den abschließenden Worten werden einige japanische Grundzutaten erläutert, Ihr findet ein Bento-FAQ, Online Bezugsquellen und eine Seite mit Lesenswerten Bento-Blogs. Und letzteres macht mich ein bisschen stolz, denn dort ist auch die LeckerBox aufgeführt. Dafür nochmal ganz, ganz lieben Danke Token! 🙂

Als Beilage zum Buch gibt es noch ein cooles Gimmick für alle, die noch nie eine BentoBox gepackt haben: Ihr erhaltet Aufkleber, mit denen Ihr üben könnt eine BentoBox zu packen!

wpid-BentoLunchBuch_2-2015-12-9-07-00.jpg

Das war aber noch nicht genug, nicht nur das ich das Buch total toll und hübsch finde und Euch davon erzähle, nein, zudem kann eine/r von Euch ein Bento Lunch Buch gewinnen. Der Ja-Ja-Verlag hat mir ein Exemplar des Buches kostenlos zur Verlosung zur Verfügung gestellt, welches schön verpackt hier für Euch bereit liegt. Verratet mir hier und jetzt bis zum 16.12.2015 23:59Uhr als Kommentar warum genau Ihr dieses Buch gewinnen müsst und schon hüpft Ihr in den Lostopf!

Was sein muss, muss sein, hier das Kleingedruckte:

  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme einen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Der Versand des Gewinns ist innerhalb Deutschland generell versandkostenfrei.
  • Nur Einträge die vor dem Teilnahmeschluss abgegeben werden können berücksichtigt werden. LeckerBox.com übernimmt keine Verantwortung für fehlende, verspätete oder an falscher Stelle abgegebene Teilnahmen.
  • Die Teilnahme wird nur dann berücksichtigt wenn eine gültige Emailadresse angegeben wurde.
  • Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
  • Der/Die Gewinner/in wird per Zufallsprinzip bestimmt und innerhalb von zehn Tagen unter angegebener Email-Adresse benachrichtigt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Ich wünsche Euch viel Glück bei der Verlosung!

Mit gesundem und leckeren aus der Box,
Eure LeckerMone 🙂

43 Gedanken zu „Buchrezension: Das Bento Lunch Buch von Cam Tu Nguyen (Token) & ein Exemplar kannst DU gewinnen!

  1. (1) Ich würde mich über das Buch freuen.
    Ich sehe mir viele Boxen an habe mich aber noch nicht dran getraut, obwohl ich schon eine Zuhause habe. ??

  2. (2) Hallo, mich interessiert Bento sehr und ich finde es ganz toll das heute ein Buch davon verlost wird. Ich brauche das Buch weil ich immer was zu Essen mit zur Arbeit nehme und demnächst etwas ganz besonderes mitnehmen werde.

  3. (3) Ich würde gerne Tokens Buch gewinnen, weil ich seit Jahren ihren Blog lese und von ihm begeistert bin. Es hat mich sehr gefreut, dass sie dieses Buch veröffentlichen durfte.

  4. (4) Hallo! Ich würde gerne das Buch gewinnen, da ich jeden Tag meiner Tochter eine oder auch mal zwei kleine Bento-Boxen mit in die Schule gebe. Auch ich möchte mir in Zukunft eine mit zur Arbeit nehmen und bin deshalb immer auf der Sucht nach Ideen.

  5. (6) Hallo,

    das Buch ist ja genau das was ich schon länger gesucht habe 🙂 An Bento-Boxen habe ich mich nämlich noch nicht so richtig angetraut, obwohl ochs schon länger vorhab – mit dem Buch könnte ich meine ersten Versuche starten 😉 Und der Schatz würde sich sicher auch freuen wenn er eines Tages in der Arbeit eine leckere Bento-Box aufmacht …

    Viele Grüße!

  6. (7) Ich liebe die japanische Art, Essen liebevoll und detailverliebt zuzubereiten. Mit dem Buch könnte ich das noch besser lernen. Ein Must-have 🙂

  7. (8) Hallo Mone,
    Ich würde mich riesig über das Buch freuen, zumal ich täglich eine Kindergartenbox und demnächst auch eine Schulbox packe. Das wird schon ganz hübsch, aber an die Boxen von Token komme ich noch lange nicht heran. Deine bewundere ich übrigens auch regelmäßig und habe mir auch schon einiges von Dir abgeschaut. Wie geht es Dir mittlerweile mit Deinen Unverträglichkeiten? Ich habe eine Weile gebraucht, mich an das neue Essen und andere Kochen zu gewöhnen, aber es hat mich deutlich kreativer gemacht – mittlerweile sind auch Ratatouille ohne Tomaten (Pflaumen oder Äpfel schmecken stattdessen auch sehr gut…) und Pizza ohne Käse (pesto drunter!) kein Problem mehr.
    Mach weiter so!

  8. (9) Hallo 🙂
    Die Nennung deines Blogs im Buch ist verdient. 😀
    Ich würde auch gerne das Buch gewinnen. Ich packe erst seit kurzem Bento Boxen und bin meist etwas Ideenlos, was ich schade finde. Es gibt so viele Möglichkeiten an die ich nie denke und ich denke, das Buch könnte mir dabei helfen.

  9. (10) Huhu!

    Da ich täglich 5 BentoBoxen packe, brauche ich regelmäßig neue Ideen und auch als erfahrene Bentopackerin ist es immer wieder zauberhaft, schöne Arrangements zu betrachten.

    *hüpfindenTopf*

    Anke

  10. (11) Aloha! Ich würde mich riesig über dieses Buch freuen, weil deine tolle Rezension mich sehr neugierig gemacht hat und ich es super finde neue Anregungen so kompakt zu bekommen. Auch meine Freunde, für die ich ab und zu Boxen packen, kämen in neuen kreativen Genuss.

  11. (12) Ich bin Bento-Anfänger und habe bisher nur die Box.
    Im neuen Jahr will ich aber alle meine Arbeitskollegen von Bento überzeugen und jeden Tag mit neuen ausgefallenen Bentos der Star in der Kantine sein 🙂

  12. (13) Ich habe jetzt schon beschlossen, das ich dieses Buch unbedingt haben möchte 🙂 Neue Ideen für die Bento-Box sind immer gut, mit der original japanischen „Theorie“ dahinter habe ich mich noch gar nicht so ausführlich befasst, im Obst- und Gemüseschnitzen und herrichten kann ich definitiv noch Nachhilfe brauchen und außerdem will ich natürlich Photos und Bilder begucken! Also ab in den Lostopf 😉
    Lieben Dank für die schöne Verlosung und die Buchvorstellung!
    Carla

  13. (14) Hallo Mone!
    Auf der Suche nach Alternativen zur Frühstücks Box von Mann und Kindern, bin ich auf deinen Blöd letztes Jahr gestoßen.
    Seit dem sind die Boxen nicht mehr so langweilig und kommen nicht mehr voll zurück.
    Deine Beiträge waren und sind immer eine gute Inspiration für mich .
    Das Buch würde 100% in die Boxen meiner Lieben fließen, damit ich noch mehr tipps und Anregungen habe.
    LG Anne

  14. (15) Hallo, ich habe auch mit Token angefangen bzw bin durch sie auf die Idee gekommen, mir eine Bento Box zuzulegen. Das Buch dazu ist genau das Tüpfelchen auf dem I, welches mir nun noch fehlt…

  15. (16) Ich liebe es mir Bilder von Bento Boxen anzuschauen. Leider ist es mir dann für jeden Tag doch etwas aufwendig. Mit einem Buch als Inspirationsquelle würde mir die Umsetzung bestimmt leichter fallen 🙂

  16. (17) Hallo,
    das Buch sieht wirklich sehr liebevoll gestaltet aus.
    Ich möchte im nächsten Jahr auch gern mal mit Bento-Boxen anfangen und bräuchte deswegen noch Nachhilfe in Gemüseschnitzen 😉 (ein koreanisches Messer dafür liegt aber schon bereit ;)).

    lg und noch eine schöne Adventszeit,
    Claudi

  17. (18) Ich habe schon einiges über Bentos gelesen, hatte aber bis jetzt noch keine Gelegenheit etwas derartiges anzufertigen 🙂 würde mich sehr drüber freuen! Das Buch scheint mir sehr hilfreich zu sein
    LG Julia

  18. (19) Ich sitze gerade in Kambodscha in einem japanischen Guesthouse… 😀

    Davon abgesehen ist meine Bentobox mein täglicher Begleiter, egal wo!

  19. (21) Ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, da ich mich zwar schon lange für Bento interessiere, mir bis jetzt aber immer noch nicht die Basics angeeignet habe und mich damit viel zu selten daran versucht habe 🙂 Das Buch wäre bestimmt sehr hilfreich

  20. (24) Weil ich mein Studium gerade abgeschlossen habe und nun hoffentlich bald in einen Job starte, bei dem ich mich jeden Tag auf eine neue tolle Bentobox freuen kann! :o)

  21. (25) Weil meine drei Bento Lunch Bots seit Wochen ohne Job in der Küche stehen und ich keine tollen Ideen habe, um diese zu befüllen ?

  22. (26) Ich neige dazu mich auf Arbeit ungesund zu ernähren, wenn ich mir nichts mitnehme. Ich hoffe durch neue Ideen neue Motivation zu bekommen und nicht aus Faulheit mir doch was zu kaufen.

  23. (27) Hallo 🙂
    Ich möchte diese Box gewinnen, weil ich mir vor kurzem meine erste bento-box für die schule gekauft habe, mir aber meistens die Ideen für creative Ideen finden und ich deswegen immer auf der suche nach Inspiration bin.

  24. (28) Das Küchenchaos würde sich wir wahnsinnig über einen Gewinn freuen, da ich mir schon lange eine bento-box zulegen möchte, es aber bisher aufgrund von fehlender Frühstücksboxdekoriermotivation gelassen habe

  25. (29) Ich würde dieses Buch so unfassbar gerne gewinnen! ich finde es klasse, dass es endlich ein deutsches bentobuch gibt in dem so viel herzblut steckt! ich selbst habe bentos erst seit diesem jahr für mich entdeckt und bin noch blutige anfängerin. mit diesem buch kann ich bestimmt noch viel lernen.

  26. (30) Uiii eine super Verlosung. 🙂 Warum ich dieses Buch gewinnen sollte? Tja…mhhh… also ich habe ein paar Bentoböxchen hier stehen und ich mag deinen und auch Tokens Blog sehr gerne und zu guter Letzt möchte ich für meinen Wurm, wenn er in den Kindergarten kommt, super duper tolle Bentos machen 😀 das ist die größte Motivation denke ich.

    Liebe Grüße
    JamsingSama

  27. (31) Ich mache die Bentos gerne für meine Familie und über neue Idee und Impressionen würde ich mich freuen, deswegen werfe ich meinen Namen mit ins Lostöpfchen. Liebe Grüße, Isabel.

  28. (32) Hallo Simone 🙂 Ich sehe deine Bilder immer in unserer Vegan Bento Facebookgruppe und auch auf Instagram! Ich bin aber selbst irgendwie dann doch nicht soooo begabt und brauche da wohl noch Abhilfe! Das Buch kann ich dabei sicherlich sehr gut gebrauchen!
    Egal was ist, ich wünsche dir schonmal eine schöne Weihnachtszeit <3
    Liebe Grüße,
    Natacha

  29. (33) Seit einiger Zeit schon verfolge ich Tokens Blog und war schon ganz gespannt auf ihr Buch. Die japanische Küche finde ich total faszinierend und würde mich nun so gerne auch mal an das Bestücken einer Bento-Box begeben.
    Liebe Grüße
    Andrea

  30. (34) Da die Große als nächstes eingeschult wird, muss ich dringend üben! Gerne springe ich da in den Lostopf und hoffe auf ein kleines Weihnachtswunder.

  31. (35) Das wär genau das richtige für Weihnachten, Trau mich da noch nicht wirklich ran, muss aber bald Eine Vesperbox packen und möchte gern mehr reinpacken wie ein langweiliges Käsebrot,soll ja hübsch aussehen.
    Deswegen hüpfe ich mit Anlauf in den Lostopf
    Liebe Grüße Sigi

  32. (36) Liebe Mone,
    ist doch klar, warum ich gewinnen muss: Weil ich eine Bento-Anfängerin bin und wirklich gerne mehr über die Zubereitung solch zauberhafter Boxen lernen möchte 🙂
    Liebe Grüße!
    Julia

  33. (37) Ich würde dieses Buch gerne gewinnen, weil es mir sehr dabei helfen würde, endlich mal ordentliche Bento Boxen zu packen. 😀 Ich brauch da iwie eine detailliertere Beschreibung als nur die Rezepte, damit es gut aussieht ´w`
    Habe zwar bisher auch was in die Richtung gemacht, aber mMn nicht so gut wie dort beschrieben xD

  34. (38) Ich muss dieses Buch gewinnen, weil ich nach einer zwei jahren langen nervenaufreibenden Arbeitssuche, endlich Arbeit gefunden habe und mir von nun an jeden Tag eine Bento Box mitnehmen kann. 🙂

  35. (40) Nun nach knapp 2 Jahren als immer noch sehr begeisterte und aktive Leserin deines und Tokens Blogs, habe ich mich endlich dazu entschlossen eine Bento Box, genauer gesagt eine Kokeshi Bento Box aus Kyoto, Japan zu bestellen. Leider liegt diese langersehnte Box seit einigen Wochen hier und ich weiß einfach nicht wie ich anfangen soll. Deshalb wäre das Buch eine sehr große Hilfe für mich um nach Inspiration zu suchen und mich endlich aufzuraffen anzufangen meine eigene Bento Box zu erstellen. Ich freue mich wirklich sehr, dass du uns solch eine großartige Möglichkeit, passend zu Weihnachten anbietest.

    Weiterhin freue ich mich auf weitere Beiträge von dir und wünsche dir einen schöben 3. Advent! 🙂

    Liebe Grüße,
    Zi Lan

  36. (41) Lese schon seit längerem Tokens Blog und bin total begeistert. Bin aufgrund verschiedener Unverträglichkeiten auf das Thema Bento gestoßen und mein Essen in der Berufsschule besteht auch immer Hauptsächlich aus Reis. Da würde dieses Buch eine sehr große Hilfe sein 🙂 Meine erste Bentodose ist auch schon bestellt und ich warte nur noch darauf das sie an kommt.

  37. (42) Hallo,
    auch ich habe im Internet nach guten LunchBox Seiten gesucht
    und bin vor einiger Zeit auf Dich gestoßen. Dein Blog gefällt mir
    sehr gut. Das Buch von Cam Tu Nguyen würde ich gerne gewinnen, weil
    es sehr ansprechend ist.
    Gruß Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: