27 Mai

Rhabarber-Frühstücks-Reis mit Joghurt aus Schafsmilch und frischer Minze…

Wie bereits am Montag angekündigt, dreht sich in dieser und nächste Woche hier alles um Reis, hier habe ich nochmal alles wissenswerte zum Thema Reis und dessen Anbau zusammengefasst. Und da man Frühstücken soll wie ein Kaiser und ich ohne Frühstück kein Mensch bin, fangen wir mal mit einem Reis-Frühstück mit Rhabarber an! Reis zum Frühstück ist prima, denn er macht super satt und zufrieden! Zudem kombiniert mit Rhabarber und Joghurt einfach ein Gedicht! Für mein Reis-Frühstück habe ich Milchreis verwendet welcher zum Rundkornreis (Japonica) zählt.

wpid-Reis_Fruehstueck_Rhabarber_1-2015-05-27-07-00.jpg

Rezept für 2 ordentliche Portionen:

  • 1 Tasse Milchreis
  • 2 1/2 Tassen Wasser
  • 500 g Rhabarber (Brutto)
  • 6 EL Ahornsirup
  • Joghurt
  • frische Minze

Den Rhabarber putzen und in 1 cm große Stücke schneiden, mit 2 EL Ahornsirup in eine Schüssel geben und ca. 10 Minuten durchziehen lassen.

Den Reis mit dem Wasser zum kochen bringen, die Hälfte des Rhabarber mit zu dem Reis in den Topf geben. Den Reis auf schwacher Hitze unter Rühren gar kochen, ggf. noch etwas mehr Wasser hinzugeben.

Die andere Hälfte Rhabarber mit der Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben und zum köcheln bringen. Die Hitze reduzieren und in einem geschlossenen Topf köcheln lassen, bis der Rhabarber zu Kompott zerfällt. Sobald der Kompott fertig ist, noch 2-3 EL Ahornsirup hinein rühren. Den restlichen Ahornsirup in den Rhabarber-Reis rühren.

Den warmen Rhabarber-Reis mit dem Rhabarberkompott, einem Klecks Joghurt und frischer Minze ein eine Schüssel geben und servieren.

wpid-Reis_Fruehstueck_Rhabarber_2-2015-05-27-07-00.jpg

Wenn Ihr den Rhabarber-Frühstücks-Reis mit zur Arbeit nehmen möchtet, dann bereitet Ihr ihn am besten Abends vor, lasst ihn komplett erkalten und gebt den Reis, Kompott und Joghurt Schichtweise in ein Glas! Am nächsten Morgen müsst Ihr Euch nur noch das Glas schnappen und mit zur Arbeit nehmen.

wpid-Reis_Fruehstueck_Rhabarber_3-2015-05-27-07-00.jpg

Und bei Euch so? Mögt Ihr Reis zum Frühstück? Seid Ihr auch so verrückt nach Rhabarber wie ich?

Habt eine schöne restliche Woche, hier geht’s am Freitag weiter mit dem nächsten Reis-Rezept!

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

Rhabarber-Frühstücks-Reis
Reicht für 2
Schreib einen Testbericht
Drucken
Vorbereitungszeit
10 min
Kochzeit
25 min
Gesamtzeit
35 min
Vorbereitungszeit
10 min
Kochzeit
25 min
Gesamtzeit
35 min
Zutaten
  1. - 1 Tasse Milchreis
  2. - 2 1/2 Tassen Wasser
  3. - 500 g Rhabarber (Brutto)
  4. - 6 EL Ahornsirup
  5. - Joghurt
  6. - frische Minze
Anleitung
  1. Den Rhabarber putzen und in 1 cm große Stücke schneiden, mit 2 EL Ahornsirup in eine Schüssel geben und ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
  2. Den Reis mit dem Wasser zum kochen bringen, die Hälfte des Rhabarber mit zu dem Reis in den Topf geben. Den Reis auf schwacher Hitze unter Rühren gar kochen, ggf. noch etwas mehr Wasser hinzugeben.
  3. Die andere Hälfte Rhabarber mit der Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben und zum köcheln bringen. Die Hitze reduzieren und in einem geschlossenen Topf köcheln lassen, bis der Rhabarber zu Kompott zerfällt. Sobald der Kompott fertig ist, noch 2-3 EL Ahornsirup hinein rühren. Den restlichen Ahornsirup in den Rhabarber-Reis rühren.
  4. Den warmen Rhabarber-Reis mit dem Rhabarberkompott, einem Klecks Joghurt und frischer Minze ein eine Schüssel geben und servieren.
Notizen
  1. Wenn Ihr den Rhabarber-Frühstücks-Reis mit zur Arbeit nehmen möchtet, dann bereitet Ihr ihn am besten Abends vor, lasst ihn komplett erkalten und gebt den Reis, Kompott und Joghurt Schichtweise in ein Glas! Am nächsten Morgen müsst Ihr Euch nur noch das Glas schnappen und mit zur Arbeit nehmen.
LeckerBox.com http://blog.leckerbox.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: