26 Jan

LeckerBox #99: Quinoa-Grünkohl-Salat mit Weintrauben…

Es könnte fast eine 30-MinutenBox sein, wenn das Quinoa nicht so lange zum Kochen bräuchte und der Grünkohl nicht mindestens 30 Minuten nach dem Salzen und Pfeffern ziehen müsste. Also, knapp über 30 Minuten, aber dennoch super fix zubereitet, stelle ich Euch heute nochmals einen Salat mit Grünkohl vor. Durch das Quinoa ist er schön sättigend und das Dressing und die Weintrauben machen ihn zudem erfrischend.

Grünkohl ist ein Power-Gemüse durch seinen sehr hohen Gehalt an Vitamin C! Quinoa ist ein Power-Korn durch den für ein Pflanzliches Produkt sehr ungewöhnlich hohen Gehalt an Eiweiß. Zudem liefert das Inka-Korn doppelt so viel Calcium im Vergleich zu Weizen oder Roggen und doppelt so viel Eisen und fast 50% mehr Vitamin E als Weizen. Es ist glutenfrei und außerdem reich an Mangan und Kuper. Ein wirkliches Power-Korn!

wpid-Qunioa-Kale-Salad_1-2015-01-26-07-00.jpg

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 100 g buntes Quinoa
  • 2 Hand voll gezupften Grünkohl
  • ca. 20 rote Weintraumen
  • 3-4 EL Parmesanspäne
  • 2 TL milden Senf
  • 2 TL Ahornsirup
  • Saft einer halben Orange
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Das Quinoa waschen und nach Packungsanweisung kochen, anschließend etwas abkühlen lassen.

Den bereits vom Strunk gezupften Grünkohl gut waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Den Grünkohl in eine große Schüssel geben und etwas Salz und Pfeffer hinzugeben, mit den Händen etwas in den Grünkohl einkneten und untermischen. Diesen nun 30 Minuten durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit können die Weintrauben gewaschen und halbiert werden, den Parmesan grob in Späne reiben. Für das Dressing den Senf mit Ahornsirup verrühren, Orangensaft und Weißweinessig hinzugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Anschließend den durchgezogenen Grünkohl etwas ausdrücken und in eine Schüssel geben, das Quinoa hinzugeben und mit dem Dressing gut vermischen. Zuletzt die Weintraumen und den Parmesan untergeben, ggf. nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken. Fertig!

wpid-Qunioa-Kale-Salad_2-2015-01-26-07-00.jpg

Von der restlichen Orange habe ich Scheiben geschnitten und meine LeckerBox damit dekoriert! Ihr könnt den Salat gut abends schon komplett fertig machen und am nächsten Morgen nur noch in die LunchBox füllen.

Und was befindet sich heute so in deiner LunchBox, verrätst du es mir?

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

3 Gedanken zu „LeckerBox #99: Quinoa-Grünkohl-Salat mit Weintrauben…

  1. Hallo meine liebe Mone,

    nach dem ich ja bereits einen Kohlsalat bei dir probieren durfte und es am Wochenende auch einen ähnlichen Salat bei meiner Mama gab, bin ich ein riesen Fan davon geworden, auch wenn es sonst in seiner klassischen Form als Eintopf mir gar nicht so gut schmeckt. Von daher hab ich das Gemüse absolut neu für mich entdeckt und in der Kombination mit Quinoa kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen. Kommt daher definitiv auf die Nachkochliste 🙂

    Liebe Grüße
    Samira

    • LeckerMone

      Liebe Samira,
      ich mag Grünkohl in seiner bekannten Form mit Kartoffeln und Mettwürsten auch nicht! Aber der Salat ist sooo klasse! Freut mich das es Dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Mone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: