05 Jan

30-MinutenBox #1: Pasta mit Tomaten & Parmesan…

Ich liebe es neue und verrückte Dinge auszuprobieren, Rezepte zu kreieren und diese mit Euch zu teilen. Dies hat allerdings zur Folge, dass diese Rezepte dann häufiger etwas aufwändiger werden. In Sachen LunchBox ein wenig mehr an Vorbereitung benötigen und man auch eine gewisse Zeit dafür benötigt. Das ich das allerdings auch nicht jeden Tag mache, sondern in der Regel nur dann, wenn wirklich Zeit ist, kommt hier vielleicht nicht immer direkt rüber. Im Alltag geht es in der LeckerBox-Küche auch etwas schneller daher und meine Box ist mit alltäglichen Dingen gefüllt.

Dadurch, dass ich im letzten Jahr fast jeden Mittag meine MittagsBox bei Instagram gepostet hatte, habe ich durch Eure ganzen Reaktionen erfahren, dass Ihr aber sehr wohl an meiner schnellen Alltagsküche interessiert seid. Lange habe ich gedacht: „Ach, das weiss doch jeder wie das geht.“ Scheinbar ist genau das aber nicht immer der Fall und ich sollte daher auch ruhig über meine schnellen Rezepte und Alltags-LeckerBoxen schreiben.

So habe ich mich also dazu entschieden für Euch hier eine neue Reihe mit folgendem Namen einzuführen: „30-MinutenBox“! Ob es so eine 30-MinutenBox zukünftig jede Woche geben wird, da bin ich mir noch nicht ganz sicher, vielleicht wird sie auch im 2-Wochen Rhytmus erscheinen. Jedenfalls möchte ich Euch an ganz schnellen Rezepten zeigen, das man inklusive Vorbereitung am Abend und Packen am nächsten Morgen (oder aber schon am Abend) nicht mehr als 30 Minuten Zeit aufwenden muss, um ein leckeres und gesundes Mittagessen dabei zu haben.

wpid-Pasta_Tomaten_1-2015-01-5-07-00.jpg

Was ich heute für Euch dabei habe, ist meine „Glücklichmach-Box“ 😉 Einige von Euch wissen vielleicht, dass ich total Nudel-Süchtig bin und Nudeln einfach Liebe. Es gibt dann halt so Tage in der Woche, an denen man Abends total kaputt ist, am liebsten nach dem Abendbrot nur noch schlafen möchte und sonst nichts großartiges mehr machen kann als die Spülmaschine aus und wieder einzuräumen. An solchen Abenden landet bei mir ein großer Topf Nudelwasser auf dem Herd, diese werden gekocht und parallel dazu werden Tomaten gewürfelt und mit Parmesan, Olivenöl und Salz und Pfeffer gemischt. Die Nudeln werden abgeschüttet mit Olivenöl gemischt, etwas Salz und Pfeffer dran gegeben und bleiben bis zum Morgen im Topf stehen. Die Tomatenmischung landet bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank. Am nächsten Morgen werden dann die Nudeln mit der Tomatenmischung in der Box angerichtet, ggf. noch etwas Basilikum darauf, etwas Obst und Gemüse in die Box und ein paar kleine Pizzabrötchen die der Bäcker am Abend noch zur Verfügung hatte. Fertig ist ein frisches Mittagessen, das trotz der Nudeln mit dem ganzen Obst und Gemüse noch recht gesund und sättigend ist. 

wpid-Pasta_Tomaten_2-2015-01-5-07-00.jpg

Hier nun noch kurz zum Rezept, Nudeln kochen könnt Ihr alle, das muss ich Euch doch nicht erklären, oder doch? 😉 Setzt Nudelwasser auf und kocht Eure Lieblingsnudeln, das nimmt je nach Nudelsorte max. 10 Minuten in Anspruch. Schüttet die Nudeln in einem Sieb ab, gebt sie zurück in den Topf und gebt je nach Menge 1-2 EL Olivenöl an die heißen Nudeln. Wenn Ihr mögt, salzt und pfeffert sie noch etwas, rührt sie gut um und lasst den Topf mit offenem Deckel stehen so das die Nudeln abkühlen können.

Während die Nudeln kochten, konntet Ihr Ihr bereits die Tomaten fertig machen, hier eine Portion für 2 LeckerBoxen:

  • 2-3 mittelgroße Tomaten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 3-4 EL frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Die Tomaten waschen, halbieren, vom Strunk entfernen und mittelgroß würfeln. Gemeinsam mit dem Parmesan, Olivenöl und Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Bis zum nächsten Morgen, oder bis die Nudeln abgekühlt sind in die Kühlschrank stellen.

wpid-Pasta_Tomaten_3-2015-01-5-07-00.jpg

Gebt beim Packen der Box zuerst die Nudeln in die Box, dann die Tomatenmischung darauf, ggf. könnt Ihr noch ein paar frische Cocktail- oder Datteltomaten oben drauf geben und ein Blättchen Basilikum. Schneidet dann Euer Lieblings Obst- und Gemüse zurecht oder gebt noch ein kleine Brötchen oder Nüsse mit in die Box! Fertig!

Na was sagt Ihr, gefällt Euch meinen neue Blog-Reihe?

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

8 Gedanken zu „30-MinutenBox #1: Pasta mit Tomaten & Parmesan…

  1. Guten Morgen,

    die Reihe „30 Minuten Box“ gefällt mir sehr gut. Das ist eine tolle Idee um sich Anregungen zu holen. Schließlich möchte man nicht abends nach der Arbeit noch stundenlang in der Küche stehen um das Mittagessen für den nächsten Arbeitstag vorzubereiten. Ich bin auf die kreativen Rezepte und Ideen sehr gespannt.

    LG
    Denise

  2. Zu aller erst: Gutes Neues Jahr!

    Und ich hab mich die ganze Zeit gewundert, warum es die schönen Pastaboxen immer nur bei Instagram gibt… Die sehen immer sehr verlockend aus.
    Die Idee der „30-MinutenBox“ finde ich nicht schlecht, aber so ein fester Rhythmus hat dann schon fast wieder was Verpflichtendes (für Dich). „In loser Folge“ wäre auch eine Option, möglicherweise langlebiger.

    • LeckerMone

      Ach wie toll das Euch meine „Pasta-Box“ gefällt 🙂
      Naja, verpflichtend würde ich das nicht sehen, ich muss die Posts hier etwas planen, sonst kriege ich das geregelt. Spontan zu kochen und zu fotografieren, das funktioniert bei mir leider unter der Woche nicht, daher plane ich das schon etwas. Mal sehen wie ich es schaffe.
      Liebe Grüße, Mone 🙂

  3. Hallo liebe Mone,

    ich gebe Bentolily ganz Recht und finde, dass du dich nicht mit irgendwelchen Regelmäßigkeiten verpflichten solltest.
    Ich würde mich natürlich über wöchentlich neue Ideen freuen, aber noch lieber ist mir, wenn du immer und jedes Mal Spaß daran hast!

    Die erste Idee werd ich bestimmt ganz bald mal nachmachen.
    Und du hast wieder meinen Wunsch geschürt, mir eine zweite LunchBots zu leisten!!!

    Mach weiter so!

    Ganz liebe Grüße,
    Marina

    P.S. Noch ein gutes neues Jahr! Ganz viel Glück und schöne Momente!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: