24 Apr

Frühstücksmüsli mit getrockneten Früchten, Apfel und Kresse…

Kochbuchtausch mit der Kollegin! Sie hatte mir ein kleines Kochbuch mit Ruccola- und Bärlauchrezepten gegeben und als ich es aufschlug, fiel mir aber direkt was viel spannenderes in’s Auge. Ein Müsli mit getrockneten Beeren und Kresse! Ja Ihr hört richtig, Kresse auf dem Müsli. Das hörte sich so spannend an, dass ich es direkt ausprobieren musste. Ich habe das Rezept aber ein bisschen abgeschwächt, denn 3 EL Agavendicksaft und 100g geschlagene Sahne war für meinen Gaumen und meine Kalorienskala dann doch eine Nummer zu heftig. Wie ich es abgewandelt habe und was daraus geworden ist zeige ich Euch also jetzt.

wpid-FruehstuecksMuesli_Kresse_2-2014-04-24-07-00.jpg

Zudem kann ich Euch eins versprechen, Kresse im Müsli ist der Knaller, ich habe es mir lecker vorgestellt, aber ganz ehrlich, so lecker dann auch nicht. Es hat mich wirklich umgehauen und ich habe diese riesige Portion (das auf dem Foto ist die halbe Portion ;-)) am Ostersamstag ganz allein aufgefuttert.

wpid-FruehstuecksMuesli_Kresse_4-2014-04-24-07-00.jpg

Für eine große Portion:

  • 4 EL Dinkelflocken (alternativ Haferflocken)
  • 1 EL getrocknete Sauerkirchen (alternativ getrocknete Cranberries)
  • 1 EL getrocknete Physaliks (alternativ Rosinen)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Apfel
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 130 g Natur-Joghurt (3,5% Fett)
  • 60 g Magerquark
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 1 Banane
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 2-3 EL Kresse

Getrocknete Sauerkirchen und Physalis einmal mit einem Messer halbieren. Gemeinsam mit den Dinkelflocken über Nacht in 125ml Wasser einweichen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen den Apfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Gemeinsam mit dem Zitronensaft, Joghurt, Magerquark und gemahlener Vanille unter die Dinkelflocken-Mischung rühren.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht braun anrösten. Die Banane klein schneiden und über das Müsli geben, Mandelblättchen darüber streuen und zuletzt die frische Kresse darüber geben.

wpid-FruehstuecksMuesli_Kresse_1-2014-04-24-07-00.jpg

Jetzt dürft Ihr es Euch mit diesem Müsli und einer Tasse Kaffee oder Tee gemütlich machen und genießen! Probiert es aus, das Müsli mit Kresse ist echt soooo lecker.

wpid-FruehstuecksMuesli_Kresse_3-2014-04-24-07-00.jpg

Verratet Ihr mir Euer Lieblingsfrühstück? Seid Ihr Müsli- oder Breiesser, oder habt Ihr doch lieber eine deftige Scheibe Brot mit Käse? Ich bin gespannt was Ihr so frühstück.

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

2 Gedanken zu „Frühstücksmüsli mit getrockneten Früchten, Apfel und Kresse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: