10 Feb

Bananen Sushi als Snack für zwischendurch…

wpid-Bananen_Sushi_1-2014-02-10-07-00.jpg

Immer wieder bin ich auf der Suche nach leckeren Snacks für zwischendurch, die zudem auch noch schnell zubereitet sind. Um sich Inspirationen zu holen, gibt es meiner Meinung nach nichts besseres als Pinterest. Leider kann man dort auch auch recht schnell seeeehr viel Zeit verplempern und huscht von einem Thema zum Nächsten. Bei einem dieser Zeitverplemper-Abende bin ich auf dieses Bananen Sushi gestoßen. Von der Idee war ich sofort total begeistert, aber es ist dann erst mal auf einem meiner Boards in Vergessenheit geraten. Mitte Januar bin ich dann endlich mal dazu gekommen es auszuprobieren und was soll ich sagen: „Klasse – super lecker!“.

wpid-Bananen_Sushi_2-2014-02-10-07-00.jpg

Mein Bananen-Sushi habe ich etwas abgewandelt: anstatt Schokocreme habe ich Erdnussbutter genommen. Diese habe ich komplett um die ganze Banane aufgetragen und danach wurden sie in gepufftem Amaranth und Kokosraspeln gewälzt. Es ist zwar ein bisschen Geschmiere wenn man die Erdnussbutter komplett um die Banane gibt, aber es ist soooo lecker!

Das Rezept ist eigentlich selbsterklärend, aber ich schreibe es trotzdem nochmals kurz nieder.

  • Banane(n)
  • Erdnussbutter (oder Schokocreme)
  • zum bestreuen z.B. gepuffter Amaranth, Kokosflocken etc.

Die Banane schälen und mit einem Buttermesser komplett von allen Seiten mit Erdnussbutter bestreichen. Den gepufften Amaranth und die Kokosflocken jeweils separat auf einen Teller geben und die Banane darin wälzen. Anschließend in Mundgerecht Sushi-Stücke schneiden, evtl. noch einen Picker hineingeben, so dass man es besser essen kann. Oder aber als Nachspeise in eine LeckerBox packen ;-).

wpid-Bananen_Sushi_3-2014-02-10-07-00.jpg

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart mit vielen leckeren Snacks für zwischendurch.

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

PS: meine Pinterest Boards findet Ihr übrigens hier.

4 Gedanken zu „Bananen Sushi als Snack für zwischendurch…

  1. Guten Morgen! Na das ist ja mal ein kreatives Rezept… Bei Pinterest bin ich auch für mein Leben gerne, da kann man sich soo schön inspirieren. Und wenn dann noch so ein leckerer Snack bei rumkommt… yummi.
    Viele Grüße, Daniela

  2. Bananensushi 😀 Davon bin ich jetzt echt genauso begeistert wie du! Und dass du anstelle der Schokocrème Erdnussbutter verwendest, macht das Ganze doch gleich noch viiieeel sympathischer 😉

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: