05 Dez

PAMK: Lasst uns Froh und Lecker sein – Teil 3

Da bin ich wieder mit dem dritten Teil meines PAMK-Pakets an Vanessa. Heute gibt es Dinkel-Schoko-Knusper Bruch sowie magisches Rentierfutter. Auf das Rentierfutter sind bestimmt schon einige von Euch gespannt. Was mag das nur sein und warum verschicke ich Rentierfutter? Nein, Vanessa hält keine Rentiere als Haustiere und ist auch nicht der Weihnachtsengel des Weihnachtsmann. Ein paar Sätze müsst Ihr euch noch gedulden, dann kommt die Auflösung.

wpid-PAMK_froh_Lecker_Schoko-Knusper_1-2013-12-5-07-00.jpg

Zutaten für ein Blech Dinkel-Schoko-Knusper Bruch:

  • 100 g gepufften Dinkel (Alnatura)
  • 100 g Dinkel Flakes (Alnatura)
  • 100 g gestiftete Mandeln
  • 150 g Schokolade
  • 30 g Kokosfett

Schokolade zusammen mit Kokosfett im 40 °C warmen Wasserbad schmelzen und gut umrühren. Gepufften Dinkel, Dinkel Flakes und gestiftete Mandeln in eine große Schüssel geben und mischen.

Backblech (oder große Auflaufform) mit Backpapier auslegen. Geschmolzene Schokolade in die Schüssel zu der Dinkel-Knusper-Mischung geben und gut umrühren. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, glatt streichen und mit Backpapier zudecken. Ein Holzbrettchen darauf legen damit es etwas beschwert wird. Jetzt entweder für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank oder im Winter auf den kalten Balkon stellen.

Anschließend mit einem Messer in grobe Stücke schneiden, oder mit Hilfe des Backpier einfach mit den Händen in grobe Stücke zerbrechen. In eine Keksdose geben, ggf. die einzelnen Lagen mit Backpapier trennen, Deckel auf die Dose, ein Schleifchen drum binden und verschenken. Oder einfach selber naschen. 😉

wpid-PAMK_froh_Lecker_Schoko-Knusper_2-2013-12-5-07-00.jpg

Was ist eigentlich „Magisches Rentierfutter“? Diese Frage stellte auch ich mir, als ich Bilder hierzu bei Pinterest entdeckte. Nach ein bisschen stöbern im Netz fand ich dann auch ein paar deutsche Blogs, die es bereits mal ausprobiert und selber gemacht hatten. Die Idee hinter dem Rentierfutter ist total süß und niedlich. Das Rentierfutter soll am Weihnachtsmorgen vor der Haustüre ausgestreut werden und den Rentieren und dem Weihnachtsmann den Weg zum Haus erleichtern. Der bunte Glimmer leuchtet im Mondlicht und geleitet die Rentiere und den Weihnachtsmann ins Haus. 😉

wpid-PAMK_froh_Lecker_Rentierfutter_2-2013-12-5-07-00.jpg

Verschenkt werden kann das Rentierfutter in der Adventszeit, entweder verpackt in kleinen Beuteln oder in einem Glas. Was jedoch nicht vergessen werden darf, ist die kleine Anleitung wozu das Rentierfutter zu verwenden ist. Und damit Ihr das Sprüchlein nicht mehr abschreiben müsst, habe ich Euch eine Version zum ausdrucken erstellt. Das Gedicht habe ich auf folgendem Blog entdeckt, und hat mir von allen deutschen Gedichten am besten gefallen.

wpid-Rentierfutter_Gedicht-2013-12-5-07-00.jpg

Zutaten für 1 Gas Rentierfutter:

  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL gepufften Amaranth
  • 2 EL gepufften Dinkel
  • 4 TL bunten, essbaren Glimmer (z.B. rot, blau, grün)

Alle Zutaten miteinander vermischen und in ein Glas oder ein Geschenktütchen füllen. Ein Schleifchen sowie das Gedicht daran binden und schon ist das Rentierfutter zum verschenken bereit.

wpid-PAMK_froh_Lecker_Rentierfutter_1-2013-12-5-07-00.jpg

Ich hoffe Euch hat die Reise durch mein PAMK-Paket gefallen. Schaut doch in der nächsten Woche wieder vorbei, denn dann zeige ich Euch, was ich tolles von Vanessa bekommen habe.

Mit weihnachtlichem aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

PS: Und wer das Rentierfutter nicht vor die Türe streuen mag, der kann es auch gerne in seine Müslischüssel geben 😉

6 Gedanken zu „PAMK: Lasst uns Froh und Lecker sein – Teil 3

  1. Ganz tolle Rezepte! Da werde ich das eine oder andere sicher nachmachen! Bin auch ganz begeistert von der Box, super Tipp, die ist hier inzwischen eingetroffen.
    LG
    Tinka

  2. Was für ein schöner Artikel, liebe Mone! Da komme ich gleich so richtig in Weihnachtsstimmung! 🙂 Und mit dem magischen Rentierfutter könnte man sicherlich noch anderes anlocken 😉

    Ich freue mich auf noch viele weitere Highlight aus deiner Weihnachtsbox! Liebe Grüsse und bis bald, Marco

  3. AAAAAAhhhhhhhh meine PAMK-Ration ist nun leider zur Neige gegangen…hab alles aufgefuttert was in der Dinkel-Bruchschoki-Dose war…deshalb bin ich ganz flink hier hergekommen um den Einkaufszettel zu schreiben…das Zeug macht nämlich süchtig!!! Rentierfutter gibts erst am 24.12. zum Frühstück:)
    <3

    • LeckerMone

      Liebe Vanessa, da muss ich Dir leider recht geben, wenn man einmal mit den Finger in der Dose ist, dann will man nicht mehr aufhören, das macht wirklich ganz dolle süchtig. Wenn ich Beamen könnte, dann läge jetzt was auf deinem Esstisch…leider kann ich das noch nicht 😉
      Liebe Grüße
      Mone 🙂

  4. Der Knusperbruch geht heute in die zweite Runde. In doppelter Menge. Ich habe ihn etwas abgewandelt. Kokosfett kommt aus ökologischen Gründen hier nicht „in die Tüte“. Es funktioniert auch ohne sehr gut, einfach die Menge großzügig durch Schokolade ersetzen. Die erste Ladung habe ich mit dunkler Schokolade angerührt und fehlende Flakes durch Kindermüsli (Alnatura) ersetzt. Das war dann fast schon eine süße Mahlzeit 😉
    Ich weiß schon, was ich mit den sich hier ansammelnden Schoko- Weihnachtsmänner zu Sylvester mache. Wenn der jetzige Bruch bis dahin reicht… Adventsgrüße Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: