22 Jul

LeckerBox goes Back to School: PausenBox #1

wpid-Back_to_Scool_Banner-2013-07-22-07-002.jpg

Heute beginnen hier bei uns in NRW die Sommerferien. Auch wenn ich selber eigentlich nichts mehr mit den Schulferien zu tun habe, außer das sich meine Azubis auf Ihre Ferien freuen und mir stolz in der letzten Woche Ihre Zeugnisse präsentiert haben. Irgendwie habe ich aber bei dem schönen Wetter, das wir in den letzten zwei Wochen hatten so ein bisschen Sommerferien-Feeling. Da aber in einigen Bundesländern die Sommerferien schon wieder fast vorbei sind, so z.B. in Hamburg, machen sich vielleicht auch einige von Euch langsam wieder Gedanken über PausenBoxen. Und da es hier auf der LeckerBox schon lange keine typisch „deutsche“ PausenBox für die Schule oder Uni mehr gab, wird das jetzt nachgeholt, und zwar unter dem Thema „Back to School“. Ich möchte Euch in den nächsten 6 Wochen, in denen in NRW Sommerferien sind, ein paar Beispiele für gesunde und Abwechslungsreiche PausenBoxen bieten. Sei es für Euch selber nach den Sommerferien, oder aber für Eure Kleinen.

wpid-BackToSchool_1_1-2013-07-22-07-002.jpg

Jeder Post wird so aufgebaut sein, das Bildlich zu erkennen ist welche Utensilien, sowie welche Lebensmittel Ihr für die PausenBox benötigt. Zusätzlich eine Anleitung zur Zubereitung sowie zum packen der Box und hilfreichen Tipps. Die Boxen sind alle nicht aufwendig, so dass sie Morgens vor der Schule frisch zubereitet werden können. Ich verwendet keine ausgefallen Utensilien, auf Dinge wie z.B. „Sandwichausstecher“ etc.. werden ich verzichten. Denn ich bin der Meinung, man kann das genau so gut mit Keksausstechern oder kleinen Schalen machen. Diese Dinger kosten nur unnötiges Geld.

Folgende Utensilien werden benötigt:

    • 1 Box
    • 3 Muffinförmchen aus Silikon
    • Picker
    • gutes scharfes Küchenmesser
    • kleiner Kugelformer (für Melone)
    • Apfelentkerner

wpid-BackToSchool_1_3-2013-07-22-07-002.jpg

Folgende Lebensmittel werden benötigt:

      • 2 Scheiben Brot nach Wahl
      • Butter
      • Aufschnitt nach Wahl (Käse, Putenbrust etc.)
      • 1 Stück Gurke
      • 1 Möhre
      • 1 Radieschen
      • 2 Cocktailtomaten
      • 1 Rispe Johannisbeeren
      • Wassermelone

wpid-BackToSchool_1_2-2013-07-22-07-002.jpg

  1. Brot mit Butter bestreichen und Aufschnitt belegen, andere Hälfte mit Butter bestreichen und darauflegen. Die zugeklappte Scheibe Brot halbieren und aufeinanderlegen. Diese zuerst in der Box platzieren.
  2. 3 Muffinförmchen in der Box verteilen.
  3. Aus der Wassermelone 3-4 Kugeln ausstechen und mit einem Picker in ein Muffinförmchen geben. Die Rispe Johannisbeeren hinzugeben.
  4. 4 dickere Gurkenscheiben schneiden, mit einem Apfelentkerner in der Mitte ein Loch herausstechen. Der ausgestochene Gurkenkreis sollte dabei ganz bleiben. 4 Möhrenscheiben schneiden und in der Mitte ebenfalls mit dem Apfelentkerner ein Loch herausstechen. Der Möhrenkreis sollte dabei ebenfalls ganz bleiben, sowie der Möhrenring.
  5. Jetzt den Möhrenkreis in die Gurkenringe stecken, sowie die Gurkenkreise in die Möhrenringe. So entstehen lustige bunte Farbringe.
  6. Aus dem Radieschen eine Blume schneiden, siehe hier.
  7. Bunte Gemüseringe sowie Radieschen und Cocktailtomaten auf die anderen beiden Muffinfmörchen aufteilen.
  8. Sollten jetzt noch Lücken in der PausenBox enthalten sein, dann können diese mit Möhrenblumen und Gurkensticks aufgefüllt werden.

wpid-BackToSchool_1_4-2013-07-22-07-002.jpg

Das Zubereiten dieser PausenBox dauert maximal 10 Minuten. Man benötigt keine besonderen Utensilien, ein Apfelentkerner hat wahrscheinlich jeder von Euch im Haus. Eventuell der Kugelformer für die Melone ist etwas ausgefallen, er ist in einem gut sortierten Supermarkt bei den Küchenutensilien zu finden und kostet max. 4€, eine Anschaffung die sich aber lohnt, wie ich selber in den letzten Woche gemerkt habe. Wer keine Edelstahl oder Kunststoff Picker verwenden möchte, der kann auch auf kleine Holzstäbchen zurückgreifen.

Und wie gefällt Euch meine Reihe „Back to School“? Fehlt noch etwas in der Beschreibung oder ist das ausführlich genug?

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

3 Gedanken zu „LeckerBox goes Back to School: PausenBox #1

  1. Oh, diese Reihen-Idee finde ich toll. Da ich in den Sommerferien arbeite (hab auch keine Kinder), kann ich die eine oder andere Box sicher direkt umsetzen. Yummi.
    Liebe Grüße, Daniela

  2. Die Serie ist eien tolel Idee. Und diese bunten Möhren- und Gurkenringe erst. Das merkt ich mir fürs nächste Buffet, da machen die sich sicher auch gut.

    Liebe Grüße, Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: