26 Jun

MittwochsBox #21: Rote sommerliche Gazpacho…

wpid-Rote_Gazpacho_1-2013-06-26-07-001.jpg

„Gazpacho“ ist eine kalte spanische Suppe. Sie besteht aus kaltem Gemüse und kommt ursprünglich aus Andalusien. Meine Gazpacho ist rot, und passt perfekt zum Thema unserer MittwochsBox in dieser Woche. Heutzutage ist die klassische Hauptzutat von Gazpacho neben Gurken die „Tomate“, jedoch war das nicht schon immer so, denn die Tomaten wurden erst im 18. Jahrhundert von Christoph Kolumbus nach Europa gebracht. Gazpacho wurde jedoch bereits viel früher in Spanien zubereitet.

Gerade bei sommerlichen Temperaturen ist eine Gazpacho super erfrischend und nicht zu mächtig.

wpid-Rote_Gazpacho_2-2013-06-26-07-001.jpg

Zutaten für 1,5 Liter bzw. 4 Portionen:

    • 1/2 rote Zwiebel
    • 4 Radieschen
    • 1/2 Salatgurke
    • 1 rote Paprika
    • 5 Tomaten
    • frische Petersilie
    • 500 ml Wasser
    • 1 TL Gemüsebrühe-Pulver
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz & Pfeffer
    • 3 EL trockenen Rotwein

wpid-Rote_Gazpacho_4-2013-06-26-07-001.jpg

Gemüse in Würfel schneiden, Petersilie grob hacken. Gemüsebrühe – Pulver mit Wasser und Olivenöl mischen. Alle  Zutaten in einen Mixer geben,  so lange mixen bis eine schöne Suppenkonsistenz entstanden ist. Es können ruhig noch ein paar kleinen Stückchen enthalten bleiben. Mit Rotwein und Salz & Pfeffer abschmecken.

Die Suppe jetzt einige Stunden kalt stellen, bis sie schön durchgezogen ist. Um sie mit zur Arbeit zu nehmen, eignen sich die Thermo-Dosen von LunchBots wunderbar, denn so bleibt die Suppe schön kalt. Oder aber Ihr nehmt ein Twist-Off oder Weck- Glas. Natürlich stellt Ihr das am besten auf der Arbeit wieder in den Kühlschrank, so ist die Suppe schön erfrischend.

wpid-Rote_Gazpacho_3-2013-06-26-07-001.jpg

Dazu vielleicht noch ein lecker belegtes Brot oder einen Sandwich, und die Mittagspause ist gerettet!

Nun bin ich gespannt was Ihr alles schönes „rotes“ gezaubert habt…

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

18 Gedanken zu „MittwochsBox #21: Rote sommerliche Gazpacho…

  1. Pingback: mittwochsbox #21 – thema rot: rote bete pasta. | nikesherztanzt

  2. Hallo!

    Mit kalten Suppen hatte ich bisher wenig am Hut. Aber letzte Woche als es so schrecklich heiß war habe ich es auch einmal ausprobiert. Allerdings mit einer kalten Miso-Auberginen-Suppe. Vielleicht sollte ich deineGazpacho auch einmal ausprobieren =)

    Hier mein Beitrag zum Thema:

  3. Hallo Mone,
    zugegeben, Gazpacho war mir bisher immer suspekt, aber ich denke, wenn das Wetter draußen wieder mehr nach Erfrischung ruft, werde ich mich mal an dein Rezept heranwagen 🙂
    Ich bin heute das erste Mal dabei und bei mir gibt es eine rote Erdbeer-Rhabarber-Grütze, die von einem (zugegeben nicht roten) Milchreis begleitet wird 🙂
    http://inamiasallerlei.wordpress.com/2013/06/26/mittwochsbox-milchreis-mit-roter-erdbeer-rhabarber-grutze
    Viele Grüße,
    Carina

  4. Oh man, ich bin gerade gerannt 🙂 So schnell habe ich wirklich noch keinen Artikel geschrieben. Liebe Mone, ich bin super spät dran, aber ich habe es geschafft. Hier kommt meine Box, gefüllt mit…tadaa…Melone 😀 gekochter Melone, versteht sich: http://foodsandeverything.wordpress.com/2013/06/26/einmal-die-mittwochsbox-zum-mitnehmen-bitte-2/

    Dein Gazpacho sieht wirklich herrlich aus, auch wenn ich selbst irgendwie keine Fan von kalten Suppen bin, aber für den Sommer ist es natürlich eine 1a-Sache. Hoffen wir mal, dass der bald wieder kommt 🙂

    Zauberhaften Tag, meine Liebe!

  5. Liebe Simone,

    jetzt muss ich aber wirklich lachen! Schon wieder hatten wir die gleiche Eingebung!!! Bei mir gibt’s auch eine Gazpacho – allerdings in einer fruchtigen Variante mit Wassermelone. Und jaaa, auch ich habe mit einem Spieß dekoriert 🙂 Schau mal hier:

    http://www.rheintopf.com/essen-trinken/gazpacho-mit-wassermelone/

    Dein Rezept klingt aber auch echt lecker! Besonders das mit dem Schuss Rotwein gefällt mir(ich alter Süppelkopp…)

    Liebe Grüße
    Maren

  6. Pingback: Gazpacho mit Wassermelone (Rezept) | (rh)eintopf

      • LeckerMone

        Hi Jessi, von mir aus bis 24:00Uhr, es kann dann halt nur passieren das man dann nicht mehr auf dem Bild auftaucht, da das schon früher fertig war. Der Liste der Teilnehmer wird man dann aber noch hinzugefügt. Morgen geht aber auch noch mal ein FAQ online wo das drin steht.
        Liebe Grüße
        Mone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: