21 Jan

LeckerBox #77: Herzhafte HandPies mit Kürbis, Ricotta und einem Hauch von Muskat…

wpid-handpie_kucc88rbis_1-2013-01-21-09-002.jpg

Am liebsten habe ich ja eine LeckerBox, die man einfach unterwegs mit den Fingern und einem Picker plündern kann, für die man also kein Besteck benötigt.

Was eignet sich da besser, als ein paar HandPies, und wenn die dann noch herzhaft gefüllt und nicht süß sind, perfekt!

Mein absolutes Wintergemüse 2012/2013 ist der Kürbis (ja den kann man immer noch bei den Gemüsehändlern und in den Supermärkten kaufen). Dadurch, dass er so vielseitig ist, man mit ihm kochen und backen kann, kann man so vieles mit ihm anstellen. Wie zum Beispiel diese kleinen kross gebackenen HandPies, gefüllt mit Kürbis, Ricotta und einem Hauch von Muskat.

Das Rezept des Teiges kennt Ihr bereits von meinen Kräckerstangen und den Kürbis-Tartelettes, ich werde es der Vollständigkeit halber aber nochmals aufschreiben.

Zutaten für ca. 18 – 20 Stück.:

  • 50 g zerlassene Butter
  • 125 ml Milch
  • 250 g Dinkelmehl 405
  • 1 TL Salz
  • 180 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • etwas Wasser
  • 180 g Ricotta
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Mohn
  • Sesam
  • etwas Milch zum bepinseln
  • Backpapier

wpid-handpie_kucc88rbis_3-2013-01-21-09-002.jpg

Mehl, Salz, zerlassene Butter und Milch mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen in Folie eingewickelt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Kürbis vom Kerngehäuse befreien, schälen (auch bei Hokkaido) und in ca. walnussgroße Stücke schneiden und 180 g abwiegen. Den Kürbis mit etwas Wasser in einen kleinen Topf mit Deckel geben. Auf niedriger Temperatur für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis ganz weich wird und sich dieser mit der Gabel zerdrücken und zu Püree verrühren lässt. Den Kürbispüree abkühlen lassen, anschließend mit 180 g Ricotta verrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen.

Den Teig auf einem Bogen Backpapier ca. 2-3 mm dick ausrollen und mit einem Kreisausstecher oder einer kleinen Schlüssel in Größe von ca. 9 – 10 cm Kreise ausstehen. Jeweils in die Mitte 1-2 TL des Kürbis – Ricottapürree geben, die andere Teighälfte darüber schlagen, die Enden mit den Fingern zusammendrücken und anschließend mit den Zacken einer Gabel festdrücken.

Die kleinen HandPies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

wpid-handpie_kucc88rbis_4-2013-01-21-09-002.jpg

Backofen auf 180°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Anschließend jeden HandPie mit Milch bestreichen und jeweils die Hälfte mit Mohn und die andere Hälfte mit Sesam bestreuen. Auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten im Backofen goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

wpid-handpie_kucc88rbis_2-2013-01-21-09-002.jpg

Die HandPies lassen sich perfekt am Vorabend zubereiten und können Morgens mit frischem Obst und Gemüse in eine Mittagsbox gepackt werden! Meine MittagsBox wurde zusätzlich gefüllt mit: Möhrensticks, kleinen Datteltomaten, ein paar Stückchen Apfelsine und einem Apfelhäschen.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die neue Arbeitswoche, und denkt dran, noch zwei Tage bis die MittwochsBox startet!

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone :-)


0 Gedanken zu „LeckerBox #77: Herzhafte HandPies mit Kürbis, Ricotta und einem Hauch von Muskat…

  1. Deine HandPies sind nicht nur für eine Frühstücksbox eine gute Idee. Eignen sich sicher auch als Partysnack. Merk ich mir auf jeden Fall. Danke fürs Teilen.

    Und beim Anblick deiner Fotos läuft einem glatt das Wasser im Mund zusammen ;o)

    Hab mich auch gefreut dich persönlich kennenzulernen. Freue mich schon auf ein Wiedersehen bei den Blogowskis.

    Liebe Grüße, Carmen

  2. Das werd ich dir nachmachen 😛 .. und was die MittwochsBox angeht, wenn ich darf, mach ich mit und verblogge meine Brotdose, auch wenn es nur mein Frühstück ist, denn Mittag esse ich zu Hause 😉

    liebe Grüße Trina ♥

    • Hallo Trina,

      natürlich darfst du mitmachen, ich freue mich riesig über jede Teilnahme. Ob es nun die Frühstücksbox oder die Mittagsbox ist, bei diesem Thema passt ja beides.

      Kommentiere einfach meine Box am Mittwoch mit einem Link von deiner Box oder meinen Post mit der Themenbekanntgabe das sich auch andere deine Box anschauen können.

      Liebe Grüße

      Simone 🙂

  3. Klingt super, ich liebe Kürbis! Ich bin gerade sowieso auf der Suche nach leckerem „Mitnehmessen“ fürs Büro, da bin ich ja bei dir genau richtig! 🙂

    xo Zoe

  4. die Handpies klingen gut und sehen auch noch sehr lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Bestimmt schmecken die auch mit andren Füllungen. Hmm.. Mozzarella vielleicht? Oder Schinken/Käse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: