10 Dez

Schinken-Lauch Quiche im Mini-Format…

wpid-schinken-lauch-quiche_1-2012-12-10-09-00.jpg

Eine Schinken-Lauch Quiche, herzhaft und unglaublich leeeecker. Damit die Quiche aber auch in der LeckerBox noch wunderschön aussieht, gibt es diese heute im Mini-Format, so dass man sie am Stück in der LeckerBox platzieren kann.

Und da es überall weihnachtet und bereits der 2. Advent vorüber ist, wird die Quiche mit einem Sternchen zugedeckt.

Zutaten für 6 kleine Quiche in Tartenformen (10cm):

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter in Stücken
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 – 2 EL Wasser
  • 1 verquirltes Eigelb
  • 80 – 100 g milder roher Schinken
  • 1 Stange Lauch (ca. 180 g)
  • 1 Stück Butter
  • 2 Eier (oder nur Eigelb, falls diese vom Makronen backen übrig sind)
  • 100 g Sahne
  • 2 EL Schmand
  • 6 EL frisch geriebenen Parmesan
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss

wpid-schinken-lauch-quiche_3-2012-12-10-09-00.jpg

Für den Mürbeteig Mehl in eine große Schüssel geben, kalte Butter in Stücken, Salz und Wasser hinzugeben. Das Ei verquirlen, hinzufügen und den Teig mit den Händen zügig zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Aus dem Teig eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Rohen Schinken in dünne Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und Schinken und Lauch darin andünsten.

2 Eier (oder Eigelb) mit einer Gabel verquirlen, Sahne und Schmand hinzufügen und weiter schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Parmesan auf einer Reibe fein reiben.

Tartenförmchen mit Butter einfetten. Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

wpid-schinken-lauch-quiche_4-2012-12-10-09-00.jpg

Den Mürbeteig mit der Backrolle zwischen Backpapier dünn ausrollen. Mit einer Schüssel die größer ist als die Tartenförmchen 6 Kreise ausstechen. Die Teigkreise in die Tartenförmchen drücken, es sollte dabei ein Rand überstehen.

Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.

Lauch-Schinken Masse auf den Teig geben, die Eier-Sahne Mischung auf die kleinen Quiches verteilen, den Rand ein bisschen nach innen drücken. Mit Parmesan bestreuen und wenn Ihr möchtet aus dem restlichen Teig z.B. Sterne ausstechen und damit verzieren.

Für ca. 25-35 Minuten im vorgeheizten Backofen goldgelb backen.

Jetzt entweder direkt servieren, oder aber auskühlen lassen und für den nächsten Tag in die Mittagsbox packen.

wpid-schinken-lauch-quiche_2-2012-12-10-09-00.jpg

Ich wünsche Euch eine wunderbare Woche…

Eure

LeckerMone 🙂

2 Gedanken zu „Schinken-Lauch Quiche im Mini-Format…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: