03 Dez

LeckerBox #73: Adventsmilchreis für kalte usselige Wintertage…

wpid-adventsmilchreis_3-2012-12-3-09-00.jpg

Gestern war der 1. Advent, mit absolut schmuddeligstem Wetter. Wir haben uns getraut in die Stadt zu fahren und wollten über den Weihnachtsmarkt schlendern, allerdings hat das bei diesem Wetter überhaupt keinen Spaß gemacht.

Da sitzt man doch lieber daheim bei einer Tasse Tee, die erste Kerze des Adventskranz brennt und man schnuckert ein paar Kekse oder vielleicht einen warmen Milchreis.

Wenn ich mir überlege, der 1. Advent schon wieder vorüber, noch 21 Tage bis Weihnachten und dann ist das Jahr schon wieder so gut wie vorbei. Ich persönlich habe das Gefühl die Zeit rennt immer schneller.

In der vergangenen Woche hat mir mein WordPress Account mitgeteilt das mein Blog schon 1. Jahr aktiv ist. Ich habe aktiv zwar erst am 18. März diesen Jahres mit bloggen begonnen, die Pläne wurden jedoch schon im letzten Jahr vor Weihnachten geschmiedet, sowie die Adresse aktiviert. Mir war bis letzte Woche auch gar nicht mehr bewusst wie lange das schon wieder her ist. Sei dem so, meinen Bloggeburtstag werde ich erst im nächsten Jahr feiern, 1 Jahr nach dem offiziell ersten Artikel.

Die Tage werden kälter, in den Bergen ist bereits Schnee gefallen, gerne hat man zu dieser Jahreszeit etwas warmes zu Essen dabei. Seit einiger Zeit besitze ich die „LunchBots Thermal“, ein isolierter Behälter um warmes Essen mitzunehmen. In die Dose gehen 500ml Flüssigkeit, zu Beginn habe ich gedacht das ist nicht ausreichend. Doch wenn man sie Randvoll mit Essen packt, hat man Mittags eine ordentliche Portion und wird gut satt. Es ist aber auch möglich sie z.B. mit Milchreis als Frühstücksbox mitzunehmen.

wpid-adventsmilchreis_2-2012-12-3-09-00.jpg

Die Thermal hält laut Herstellerangaben 4-5 Stunden warm, man sollte sie jedoch vor dem füllen der warmen Speisen mit heißem Wasser auffüllen und ein paar Minuten verschlossen stehen lassen. Wenn ich die Frühstücks- und Mittagsboxen Morgens fülle ist es meistens so gegen 05:30 – 06:00 Uhr, aber auch dann ist das Mittagessen um 12:00Uhr noch mittelwarm, ich habe es bereits getestet. Immerhin besser als im Winter ganz kalt zu essen 😉

Heute gibt es bei der LeckerBox eine Frühstücksbox mit adventlich angehauchtem Milchreis.

Rezept für 4 Frühstücksportionen oder zwei Hauptmahlzeiten:

  • 1 Tasse Milchreis
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 1/2 Tassen Milch (3,5% Fett)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • reichlich Wasser zum Auffüllen

Milchreis mit Wasser und 1 Tasse Milch zusammen in einen Topf geben. 1/2 Tasse Milch zusammen mit dem Puddingpulver, Zucker, Lebkuchengewürz, Zimt und Vanillepulver verrühren. Nachdem das Puddingpulver aufgelöst ist, dieses zu dem Milchreis in den Topf geben. Den Milchreis nach Packungsangaben unter Rühren gar kochen. Sobald Ihr merkt, dass die Flüssigkeit weniger wird, der Reis aber noch nicht gar ist, immer wieder mit Wasser auffüllen und weiter kochen. In der Regel benötigt Ihr ca. 20 – 30 Minuten zum Kochen eines Milchreis.

wpid-adventsmilchreis_1-2012-12-3-09-00.jpg

Den Milchreis z.B. mit Nüssen, Schokotropfen und mit etwas Zimt bestreut servieren, warm direkt in eine LunchBots Thermal füllen oder abkühlen lassen und kalt in eine normale LunchBots füllen…eurer Fantasie bleiben keinen Grenzen gesetzt.

Ich wünsch Euch einen wunderbaren Start in die Woche. Habt Ihr schon alle Weihnachtlich dekoriert und Kekse gebacken?

Eure

LeckerMone 🙂

0 Gedanken zu „LeckerBox #73: Adventsmilchreis für kalte usselige Wintertage…

  1. Oh die Dose ist ja praktisch. So lange hält die warm. Hm wäre eine Überlegung wert.

    Weihnachtlich dekoriert hab ich gestern endlich. Kekse gabs bisher nur wegen PamK. Aber das ändert sich die Woche jetzt 🙂 Liebe Grüße

    • Die Thermal ist Klasse, und im Sommer hält sie kalt, z.B. für einen leckeren erfrischenden Quark oder eine Nachspeise. Ich habe auch am Samstag einen Marathon-Deko-Tag eingelegt und bin zum Glück fertig. Aber mit den Keksen sieht es bei mir genauso aus, gebacken nur für PamK! Das muss sich auch noch ändern in den nächsten Tagen 😉
      Liebe Grüße und einen schönen Tag,
      Simone

      • Oh das ist im Sommer dann auch toll für Obst oder so. Hm kommt dann wohl mal auf meine Muss-ich-demnächst-kaufen-Liste. Bei mir gabs den Marathon Sonntag 😉 Inklusive Adventskranz und Adventskalender 😀 Heute nur noch Kartons aufräumen. Jah, ich hab nicht mal Rezepte raus gesucht muss ich zugeben. Dieses Jahr ist das alles etwas knapp. Ich wünsch dir auch einen schönen Tag!

  2. Lecker Milchreis! Das ist wirklich ultimatives Soulfood für dieses Mistwetter. Bei uns gab’s heut Risotto. Und am Wochenende Pfefferkuchen. 🙂

    Liebe Grüße

    Barbara

  3. Pingback: FrühstücksBox & MittagsBox: Wie groß muss eine Box sein, worin verpacke ich am besten und wie sieht eigentlich der Tag von LeckerMone aus? | LeckerBox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: