17 Nov

LeckerBox auf der BLOGST Konferenz in Hamburg…

Seit Tagen überlege ich, wie ich meine ganzen Eindrücke in Worte fassen soll. Es ist gar nicht einfach, denn ich bin immer noch „geflasht“ und total Schockverliebt.

Am letzten Wochenende war ich in Hamburg auf der BLOGST, eine Konferenz für Blogger aus den Bereichen Food, Lifestyle, Interieur und DIY.

Veranstaltet und wunderbar geplant wurde das Event von Clara (Tastesheriff) und Ricarda (23qm Stil), die uns einfach ein wunderbares Wochenende beschert haben.

wpid-blogst1-2012-11-17-19-35.jpg

Offiziell begann die Konferenz samstags am 10.11.2012, viele Blogger sind jedoch bereits ein paar Tage früher bzw. so wie ich auch Freitags abends angereist.

Angekommen im Motel One auf der Kieler Straße in Hamburg Altona, machte ich mich vom Parkaus auf den Weg in die Lobby.

Bereits im Treppenhaus wurde ich von einem lauten Schnattern begrüßt, die bereits anwesenden Bloggerinnen (einen Hahn im Korb hatten wir auch) legten ein wahnsinniges Organ an den Tag (Abend).

Abends lernte ich bereits die ersten Mädels kennen und es wurden bereits fleißig Visitenkarten getauscht. Um kurz nach 00:00Uhr habe aber auch ich mich dann ins Bett verabschiedet. Und dann war es da, dieses totale aufgekratzt sein, ich konnte nicht einschlafen, mir gingen schon sooo viele Gedanken durch den Kopf.

wpid-blogst2-2012-11-17-19-35.jpg

Für den Samstagmorgen hatten wir uns für 7:45Uhr zum Frühstücken verabredet, so dass wir gegen 08:30Uhr das Taxi Richtung Werkheim, der BLOGST Location nehmen konnten.

Die Konferenz begann Offiziell um 09:00Uhr. Zu Beginn wurden wir von Clara und Ricarda ganz wunderbar begrüßt. Bis die beiden jedoch die Menge von ca. 120 schnatternden Mädels ruhig bekommen haben, um erst mal beginnen zu können, hat es ein paar Minuten gedauert.

Am ersten Tag folgten dann Vorträge von: Thea und Toni (Sister Mag), Anna Frost (Fashionpuppe), Anna Neumann (DaWanda & Anna Sternthaler ) und Jeanny (Zucker, Zimt und Liebe). Nach der Mittagspause ging es weiter mit Workshops zu den Bloggerplattformen „Blogger“ (Corinna Haselmeyer) und „Wordpress“ (Daniela Müller) sowie einem Workshop zum Thema „Bloggen als Business“ (Indre Zetsche). Gefolgt von einem Vortrag über die Zusammenarbeit von Marken und Bloggern mit Rike (Lykkelig & Edlemann). Nach der Netzwerkstunde, in der es Kaffee und Cakepops zu genüge gab, berichtete Christian Solmecke über Rechte und Pflichten für Blogger. Nach diesem Vortrag war uns glaube ich allen schlecht und irgendwie hatten wir alle glaube ich ein kleines bisschen das „ich schalte meinen Blog sofort ab“ Gefühl ;-))

Zum Ende des Tages wurde dann eine „After-Work“ Party eingeleitet in der wir von Elli ganz köstlich bewirtet wurden. Nach dem wir alle satt, gestärkt und das ein oder andere Gläschen eines alkoholischen Getränkes intus hatten, gab es zu späterer Stunde noch eine Verlosung. Ebenfalls bekamen wir an diesem Abend noch ein riesiges Goodie-Bag mit wunderbaren Präsenten der Sponsoren geschenkt. Es ist wirklich der Hammer was dort alles drin war.

wpid-blogst3-2012-11-17-19-35.jpg

Am Sonntag Morgen um 09:00Uhr ging es bereits weiter, und es folgten Vorträge von: Daniela Klein (Klitzekleines Blog), Angelika Schwaff (Reisefreunde), Suchmaschinenoptimierung für Blogger mit Stefan Bechstein, Jos Meijerhoff von Google Deutschland über Google-Analytics und das Couch Magazin über die Zusammenarbeit von Blogs und Magazinen.

So gegen 15:45 Uhr verabschiedeten Clara und Ricarda sich mit einem einem Ausblick auf das BLOGST Jahr 2013 sowie einem Rückblick der BLOGST 2012. Und dann überkam einen auf einmal ein bisschen Traurigkeit, denn gehen wollten wir glaube ich alle nicht wirklich.

Es war ein wunderbares Wochenende, ich habe sehr viel gelernt und dies gilt es jetzt umzusetzen. Ich habe tolle Menschen kennengelernt, viele Visitenkarten gesammelt und neue Kontakte geknüpft.

Da ich keine Kamera nicht mit in Hamburg hatte, und auch wenn ich sie mitgenommen hätte, wahrscheinlich gar nicht zum richtigen Fotografieren gekommen wäre, gibt es in diesem Bericht ausnahmsweise nur ein paar iPhone Fotos.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Clara und Ricarda für dieses wunderbare Wochenende bedanken. Ich bin immer noch ganz überwältigt und wusste auch irgendwie gar nicht richtig, wie ich all diese Erlebnisse hier niederschreiben sollte.

Ich hoffe wir sehen uns alle auf der nächsten BLOGST Veranstaltung wieder…

Eure

LeckerMone 🙂

0 Gedanken zu „LeckerBox auf der BLOGST Konferenz in Hamburg…

  1. Es war wirklich sehr schön am letzten Wochenende und die Eindrücke hallen noch immer nach. Ich hab ganz ehrlich dich gar nicht erkannt auf Blogst und erst nachher realisiert, dass ich dir glaub ich einmal auf den Fuß getreten bin :). Jetzt hab ich aber wenigstens ein GEsicht zum Blog mit den leckeren Boxen! Ganz herzliche Grüße, Deine Thea // sisterMAG

    • Danke Dir Thea, mich hat es nach der Blogst mit einer Erkältung voll umgehauen. Daher jetzt erst meine Antwort. Richtig, du bist mir ein bisschen auf den Fuß getreten 😉 war aber nicht schlimm, du hast dich ja entschuldigt. Es waren aber auch sooo viele Menschen, da kann man nicht immer alles und jeden realisieren.

      Liebe Grüße

      Simone

    • Hihiiiii, das passiert schon mal. Dabei hatte ich eigentlich den Eindruck das du es Freitags Abends verstanden hattest, aber es war schon spät. Naja, aber wir wohnen ja quasi ums Eck, man könnte ja auch mal ein Treffen außerhalb der Blogst angehen…

      LG

      Simone

    • Hallo Melanie,

      mich hats auch gefreut, auch wenn es kurz war. Aber auch wir wohnen ja nicht weit von einander entfernt…vielleicht sieht man sich im Rheinland oder Ruhrgebiet…

      LG

      Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: