25 Sep

LeckerBox #66: Nudelnester mit Tomaten & Feta…

wpid-nudelnest1-2012-09-25-09-00.jpg

Tomaten gebettet in einem Nest aus Spaghetti, überschüttet mit einer Masse aus Ei, Sahne und Feta und anschließend zugedeckt mit kleinen Farfalle.

Zu den Nudelnestern gibt es Paprikastreifen, zu Blumen geschnittene Möhren, und Fetascheiben mit kleinen Cocktailtomaten. Als Nachspeise ein Spießchen aus grünen und roten Weintrauben sowie eine Pflaume.

wpid-nudelnest2-2012-09-25-09-00.jpg

Spaghetti und Farfalle nach Packungsanweisung „al dente“ kochen. Sie sollten nicht zu weich sein, da sie sonst im Backofen zu matschig werden.

Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden, Schnittlauch waschen und hacken. Feta ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

Eier und Sahne mit einem Schneebesen schaumig schlagen, Salz, Pfeffer und Schnittlauch hinzugeben und nochmals umrühren.

Fetastücke hinzugeben und nochmals umrühren. Der Feta kann in der Eimasse ruhig zerbröseln.

Muffinblech mit 12 Mulden, mit Butter einfetten.

Nudeln abschütten und kurz abschrecken. Die Spaghetti mit einer Gabel aufrollen, und jeweils in eine Mulde des Muffinblech füllen.

In der Mulde ggf. etwas auseinander ziehen, so das sich in der Mitte eine Vertiefung ergibt. Alle 12 Mulden des Muffinblech so füllen.

Anschließend die Tomatenstücke auf alle 12 Muffinmulden verteilen. Die Tomatenstücke mit den kleinen Farfalle bedecken und anschließend mit der Eimasse übergießen.

wpid-nudelnest3-2012-09-25-09-00.jpg

Für ca. 30 Minuten bei 200°C (Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backofen backen. Die Eimasse sollte dabei fest und die Nudelnester von oben ein bisschen braun werden.

Die Nudelnester können jetzt entweder warm serviert werden, oder sollten vor dem Füllen in die LeckerBox abkühlen.

Sie lassen sich auch sehr gut am Abend zuvor zubereiten, über Nacht im Kühlschrank aufbewahren und dann am nächsten Tag in die LeckerBox füllen.

Eure

LeckerMone 🙂

0 Gedanken zu „LeckerBox #66: Nudelnester mit Tomaten & Feta…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: