23 Aug

LeckerBox #62: Bohnensalat mit Mozzarella…

wpid-bohnensalat1-2012-08-23-10-001.jpg

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 400 g frische Brechbohnen (ggf. TK)
  • 250 g Mozzarella
  • 3 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • frisches Basilikum
  • Cocktailtomaten

Von den Brechbohnen die Stielenden abschneiden und je nach Wunsch halbieren oder dritteln. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 – 10 Minuten garen. Sie sollten bissfest bleiben. Die Bohnen unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Für die Marinade 3 EL Weißweinessig mit 1 EL kalten Wasser und Salz & Pfeffer verrühren. 4 EL Olivenöl mit einer Gabel unterschlagen. Die Bohnen mit der Marinade mischen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren oder ggf. vierteln. Den Bohnensalat mit Cocktailtomaten und Basilikumblättern anrichten.

Die LeckerBox wurde zusätzlich noch gefüllt mit: Möhren, Möhrenblumen, Radieschen-Blumen, Paprika und einem Vollkorn-Müslibrötchen.

Gerade an warmen Tagen ist dieser Salat sehr erfrischend und nicht zu mächtig.

wpid-bohnensalat2-2012-08-23-10-001.jpg

Und hier habe ich noch ein Erläuterung zu dem Spruch „Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen“ für Euch:

Alle Bohnen enthalten schwer verdauliche Zuckerstoffe, sogenannte Oligosaccharide*. Unser Verdauungstrakt kann diese nicht richtig verwerten, daher werden die Oligosaccharide* vom Magen, zum Dünndarm, zum Dickdarm hin und her geschoben. Verschiedene Bakterien versuchen diese Fremdstoffe zu verarbeiten. Bei diesem Vorgang entstehen Gase, die wir häufig nach dem Essen von Böhnchen spüren. Als Mittel gegen die entstehenden Gase kann oftmals das Gewürz Kümmel helfen, das auch schon bei der Zubereitung berücksichtigt werden kann.

*sind Kohlenhydrate (Zucker), die aus mehreren gleichen oder verschiedenen Monosacchariden (Einfachzuckern) aufgebaut und durch glycosidische Bindungen miteinander verbunden sind (Wikipedia).

Eure

LeckerMone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: