23 Jul

LeckerBox #51: Zimtschnecken Frühstück…

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr habt ein schönes Wochenende gehabt und konntet den wiederkehrenden Sommer und ein paar Sonnenstrahlen genießen.

wpid-zimtschneckenbox-2012-07-23-08-00.jpg

Ich habe im Moment einen wahnsinnigen Energiebedarf, was vielleicht daran liegen mag das mich mein Job im Moment einiges an Nerven und Energie kostet.

Ohne süße „Schnuckersachen“ geht es im Moment gar nicht bei mir. Da ich aber auch nicht permanent Schokolade und Gummibärchen kaufen möchte, und auch viel lieber Kuchen und Cookies esse backe ich im Moment recht viel.

Das mag sich wahrscheinlich auch auf meinem Blog widerspiegeln, hier begegnet man im Moment recht vielen süßen Rezepten 😉

Heute eine Frühstücksbox, und als Zugabe eine Zimtschnecke für Euch.

wpid-zimtschnecke1-2012-07-23-08-00.jpg

Zutaten für ca. 8 Stück:

  • 300 g Mehl (plus etwas mehr zum bestäuben)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Milch (plus etwas mehr zum bestreichen)
  • 1 Bogen Backpapier
  • Muffinförmchen aus Papier
  • 1 Muffinblech

für die Füllung:

  • 1 TL Zimt
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL geschmolzene Butter

Glasur (wenn gewünscht):

  • 120 g Puderzucker
  • 2 EL Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 Pck. Vanillezucker

Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Butter schmelzen und mit Eigelb und Milch verquirlen.

Trockenzutaten mit dem verquirlten Butter, Ei- und Milchgemisch zu einem weichen Teig verarbeiten. Auf einem leicht bemehlten Stück Backpapier zu einem 30 cm x 25 cm großen Rechteck ausrollen.

Jeweils 1 Muffinförmchen in eine Mulde des Muffinblech setzen.

Für die Füllung die Zutaten mischen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Das Teigrechteck aufrollen. Die Rolle in ca. 8 gleich große Stücke schneiden und die einzelnen Schnecken in Muffinförmchen setzen. Mit etwas Milch bestreichen und 30-35 Minuten goldbraun backen.

5 Minuten abkühlen lassen, dann die Zimtschnecken aus dem Muffinblech nehmen.

Den Puderzucker in eine große Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Frischkäse und Butter hineingeben, Wasser und Vanillezucker darüber gießen und glatt rühren. Die Glasur sollte auf einem Löffelrücken haften bleiben; evtl. zusätzlich heißes Wasser tröpfchenweise unterrühren. Die Zimtschnecken mit der Glasur überziehen.

Warm oder kalt servieren…oder zum schnuckern mit ins Büro nehmen.

wpid-zimtschnecke2-2012-07-23-08-00.jpg

Ich wünsche Euch eine Erfolgreiche Arbeitswoche…

wpid-pdficon-2012-07-23-08-00.gif

Eure

LeckerMone 🙂

0 Gedanken zu „LeckerBox #51: Zimtschnecken Frühstück…

  1. Hallo! Das sieht zum Anbeißen aus! Ich liebe Hefegebäck! Ist da noch was übrig?

    Wenn Du noch eine Idee für Deine Johannisbeeren brauchst, ich habe meine heute zu Fruit Leather verarbeitet. Sehr lecker. Paßt auch prima in die Lunchbox 🙂 Aber aus dem Rest muß ich noch mal Handpies machen!

    Ganz liebe Grüße

    Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: