18 Mai

Dessert: Rhabarber – Quarkspeise

Eine schnell gemachte Nachspeise in der Rhabarber Saison.

wpid-rhabarber2-2012-05-18-08-00.jpg

Da es nur eine Mini Nachspeise war gebe ich keine Mengen an, das sollte jeder von der gewünschten Menge abhängig machen.

Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und in ca. 1 – 2 cm große Stücke schneiden. Rhabarber mit ca. 3 EL Zucker und etwas Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Das Rhabarbermus abkühlen lassen.

Magerquark mit Rhabarbermus abwechselnd in ein Glas schichten, mit Rhabarber abschließen. Meine Dekoration bestand aus zwei Mini Leibnizkeksen sowie ein paar Blättern Minze.

Die Nachspeise eignet sich auch hervorragend für eine LeckerBox, dann könnt Ihr den Quark und das Rhabarbermus jedoch nicht schichten, sondern solltet den Quark in die Box füllen und das Rhabarbermus darüber geben.

Eure

LeckerMone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: