16 Mai

Zucchini-Ricotta Küchlein…

In der neuen Lecker Ausgabe von Juni 2012 befinden sich ganz viele wundervolle Rezepte die LeckerBox tauglich sind. Auch diese Zucchini-Ricotta Küchlein befinden sich aus der neuen Lecker.

Das Rezept habe ich ein wenig umgewandelt, da ich nicht so auf Knoblauch stehe in der Mittagspause und ich habe die Zucchini lieber klein gewürfelt anstatt gerieben.

wpid-zucchini-ricottakucc88chlein1-2012-05-16-23-10.jpg

Zutaten für 6 Stck.

  • 1 1/2 kleine Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200g mittelalter Gouda am Stück
  • Salz
  • 300g Mehl
  • 160g kalte Butter oder Margarine
  • 6 EL kaltes Wasser
  • 200g – 250g Ricotta
  • 1 Ei
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 1-2 Bogen Backpapier

Gouda in Streifen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Für den Teig 300g Mehl, 1 TL Salz, 100g gewürfelten Gouda, 160g Butter (oder Margarine) mit 6 EL kaltem Wasser mischen

und mit den Fingern zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Zucchini waschen, halbieren, in Streifen schneiden und anschließend in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Frühlingszwiebeln zugeben und andünsten, nach ca. 2 Minuten die Zucchiniwürfel hinzugeben und alles nochmals 5 Minuten andünsten. Anschließend mit Pfeffer und Zitronensaft würzen und den Topf vom Herd nehmen.

Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken. Ricotta und Ei verrühren, mit Pfeffer und Basilikum würzen die restlichen 100g Gouda und das Zucchinigemisch hinzufügen, alles gut umrühren.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, ein oder zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig in 6 Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand flach drücken, die Größe der Küchlein sollte einen Durchmesser von ca. 15cm haben. Das Küchlein auf das Backblech legen und anschließend mit der Zucchinimasse bestreichen, am Rand ca. 1-2 cm frei lassen und diese anschließend nach oben klappen. So mit den restlichen 5 Teigkugeln weiter verfahren.

wpid-zucchini-ricottakucc88chlein2-2012-05-16-23-10.jpg

Die Küchlein ca. 25-30 Minuten im Backofen goldbraun backen.

wpid-zucchini-ricottakucc88chlein3-2012-05-16-23-10.jpg

Vor dem Servieren mit ein paar Blättern Basilikum belegen.

wpid-zucchini-ricottakucc88chlein4-2012-05-16-23-10.jpg

Eure

LeckerMone 🙂

4 Gedanken zu „Zucchini-Ricotta Küchlein…

  1. Pingback: LeckerBox #41: Mittagsbox mit Zucchini-Ricotta Küchlein… | LeckerBox.com

  2. Pingback: LeckerBox.com » Blog Archive » LeckerBox #41: Mittagsbox mit Zucchini-Ricotta Küchlein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: