04 Mai

LeckerBox #31: Reisküchlein zu gebratenem Gemüse mit Putenfleisch

wpid-reiskucc88chlein-1-2012-05-4-20-41.jpg

Zutaten für Reisküchlein (ca. 10-12 Stck.):

  • 1 Schalotte
  • 250g Reis (am besten Sushi- oder Stäbchenreis, der klebt besser)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 1 Ei
  • 3 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie und Schnittlauch)
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl zum anbraten

Schalotte schälen und fein würfeln. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und abschütten.

Reis, Schalotte, Mehl, Ei, Frischkäse und Kräuter zu einer glatten Masse verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Aus der Reismasse Küchlein in gewünschter Größe formen und gut zusammendrücken, so das sie nicht auseinander fallen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Küchlein auf schwacher Hitze in ca. 7-8 Minuten von beiden Seiten braun backen. Auf Küchenpapier abtropfen und erkalten lassen.

wpid-reiskucc88chlein-2-2012-05-4-20-41.jpg

Zutaten für gebratenes Gemüse mit Putenfleisch:

  • 1 Zucchini
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Peperoni
  • 2 große Putenschnitzel
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zucchini waschen, halbieren und in Würfel schneiden, Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und in Streifen schneiden. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten, mit Salz & Pfeffer würzen, jedoch nicht zu braun und weich werden lassen, es sollte noch ein wenig knackig sein. In der Zwischenzeit die Putenschnitzel in Streifen schneiden. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und das Putenfleisch darin braun anbraten und mit Salz & Pfeffer würzen. Gemüse noch mal kurz hinzugeben und alles gut umrühren. Fertig 🙂

wpid-gemucc88se1-2012-05-4-20-41.jpg

wpid-gemucc88se2-2012-05-4-20-41.jpg

Bevor die Zutaten in die LeckerBox gefüllt werden können sollten sie komplett abgekühlt sein.

In meiner LeckerBox befanden sich zusätzlich noch Tomaten, Paprika und Radieschen. Als Dipp für das Gemüse und die Reisküchlein etwas Kräuterfrischkäse.

Von den Reisküchlein bin ich ein großer Fan, die sind auch am nächsten Tag noch richtig schön saftig, probiert es aus.

Eure

LeckerMone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: