29 Apr

LeckerBox #29: Bifteki mit Reis und Gemüse…

wpid-img_2229-2012-04-29-20-20.jpg

Zuvor habe ich noch nie Bifteki selber gemacht, es war eine spontane Idee in dieser Woche, da ich noch ein Stück Schafskäse übrig hatte.

Die Masse für die Bifteki habe ich genau so gemacht wie für Frikadellen, es reicht für 4 Portionen:

  • 400g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine gehakte Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Schafskäse

Rinderhackfleisch mit Zwiebeln, Ei, Paniermehl und Salz & Pfeffer gut durchkneten. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.

Ein Stück Hackfleisch zu einer Kugel formen und dann zu einem Fladen platt drücken, ein Stück Schafskäse drauf geben, die Seiten wieder hochklappen und wieder eine Kugel formen. Mit dem restlichen Hackfleisch und Schafskäse weiter so verfahren. Zum Braten Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bifteki darin gar braten.

Zu den Bifteki gab es Reis bestreut mit Sesam, gekochte und in Öl geschwenkte Zuckerschoten, ein paar Streifen Paprika sowie ein Radieschen.

Als Nachspeise habe ich Naturjoghurt mit etwas Quark und Ahornsirup gemischt, Schokoladenraspel und gehakte Mandeln drüber gestreut sowie eine Traube darauf gelegt.

Eure LeckerMone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: