11 Apr

LeckerBox #18: Sandwichbox die Zweite…

wpid-img_1836-2012-04-11-07-14.jpg

Für den Belag des Sandwiches wurde zuerst roher Schinken in der Pfanne angebraten (komplett ohne Fett), diesen dann abkühlen lassen.

Als Brot habe ich ein Vollkornbrot mit Kürbiskernen verwendet, dieses leicht mit Butter bestrichen, belegt mit Salat, etwas Curry-Mayonaise, dem angebratenen Schinken und Chili-Schnittkäse.

Zusätzlich befinden sich dann noch Möhren, Gurken, Paprika, Erdbeeren und ein Apfelhäschen in der Leckerbox.

0 Gedanken zu „LeckerBox #18: Sandwichbox die Zweite…

  1. Also, ich muss Dir jetzt echt mal meinen Respekt aussprechen. Ich bin eine leidenschaftliche Köchin, aber jeden Tag solche schönen Pausenboxen zu packen, wie du, das könnte ich nicht. Also, R E S P E C T!

    • Hallo Dotti,

      als ich im letzten Sommer durch Zufall auf das Konzept der „BentoBoxen“ gestoßen bin, wie es ja hauptsächlich die Japaner jeden Tag machen, da habe ich ähnlich gedacht wie du. Vor allem wenn man sich im Internet die ganzen Bilder anschaut, von den Boxen die noch viel schöner und toller sind wie meine…

      Nach ein paar Wochen kriegt man jedoch Übung darin und hat immer neue spontane Ideen. Ich stehe dafür zwar Morgens 1 Stunde eher auf, aber seid dem Ernähre ich mich viel gesünder und denke viel mehr über das nach was ich esse. Bin von dem Essen am Abend weg gekommen und habe dadurch Stand heute 10kg abgenommen.

      Und es macht mir echt mega viel Freude jeden Tag zwei schöne tolle Mittagsboxen zu erstellen.

      Danke für dein Respekt 😉

      LG
      LeckerMone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: